23.02.2020

Was geschah in anderen Jahren am 15. März


  • 1931: Geburtstag von Bernhard Schrader
    Der Physiko-Chemiker war Wegbereiter der experimentellen Molekül­spektroskopie, insbesondere Raman- und Infrarotspektroskopie, und deren routinemäßigen Anwendung in der chemischen Analytik.
  • 1854: Geburtstag von Emil von Behring
    Er war Begründer der passiven antitoxischen Schutzimpfung ("Blut­serumtherapie") mit besonderen Erfolgen gegen Tetanus und Diphterie. 1901 erhielt er den erstmals ausgelobten Medizin-Nobelpreis.
  • 1821: Geburtstag von Josef Loschmidt
    Er schlug erstmals die ringförmige Struktur von Benzol vor und berechnete die Loschmidt-Konstante, die die Anzahl der Moleküle pro Volumen eines idealen Gases unter Normalbedingungen angibt.
  • 1801: Geburtstag von Coenraad J. van Houten
    Der niederländische Apotheker und Chemiker gilt als der Erfinder des Kakaopulvers, das er durch ein neues Verfahren zur Entölung der Kakaobohnen und Verbesserung der Wasserlöslichkeit entwickelte.