09.06.2020

Was geschah in anderen Jahren am 19. März


  • 1943: Geburtstag von Mario J. Molina
    Der Chemiker erhielt 1995 zusammen mit P. J. Crutzen und F. S. Rowland den Nobelpreis für Chemie "für ihre Arbeiten zur Chemie der Erdatmosphäre, insbesondere über Bildung und Abbau von Ozon".
  • 1900: Geburtstag von Frédéric Joliot-Curie
    Der französische Physiker entdeckte zusammen mit seiner Frau Irène Joliot-Curie die künstliche Radioaktivität und erhielt 1935 gemeinsam mit ihr den Nobelpreis für Chemie.
  • 1877: Geburtstag von Franz Fischer
    Gemeinsam mit Hans Tropsch entwickelte er 1925 die nach ihnen benannte Fischer-Tropsch-Synthese, ein großtechnisches Verfahren zur Herstellung von Treibstoffen.
  • 1833: Geburtstag von Walter Norman Haworth
    Für seine "Forschungen über Kohlenhydrate und Vitamin C" erhielt der britische Chemiker 1937 den Chemie-Nobelpreis. Er klärte außerdem die Struktur der Cellulose auf.