09.06.2020

Was geschah in anderen Jahren am 8. März


  • 1879: Geburtstag von Otto Hahn
    Der Vater der Kern- und Pionier der Radiochemie entdeckte zahl­reiche Isotope. 1944 erhielt er den Chemie-Nobelpreis für Entdeckung und radiochemischen Nachweis der Kernspaltung von Uran und Thorium.
  • 1877: Geburtstag von Carl Mannich
    Er entwickelte die Mannich-Kondensation, eine Aminoalkylierung von CH-aciden Verbindungen mit Aldehyd und Ammoniak. So konnten Stoffe synthetisiert werden, die bis dahin nur schwer herstellbar waren.
  • 1839: Geburtstag von James Mason Crafts
    Der Chemiker entwickelte gemeinsam mit seinem Freund Charles Friedel die Friedel-Crafts-Alkylierung und -Acylierung, eine elektrophile aromatische Substitution mittels Lewis-Säure-Katalysator.
  • 1822: Geburtstag von Ignacy Lukasiewicz
    Er erkannte das Potenzial des Erdöls als Lampenöl und Alternative zum teuren Walöl. Er destillierte Erdöl zu Petroleum und entwickelte den Prototyp einer Petroleumlampe, als deren Erfinder er gilt.