03.03.2020

Was geschah in anderen Jahren am 9. März


  • 1959: Geburtstag von Takaaki Kajita
    Der japanischen Physiker erhielt 2015 gemeinsam mit Arthur McDonald den Physik-Nobelpreis für die Entdeckung von Neutrinooszillationen, die zeigen, dass Neutrinos eine Masse haben.
  • 1931: Durchbruch in der Elektronenmikroskopie
    Ernst Ruska und Max Knoll gelingt es, mit magnetischen Linsen die ers­te zweistufige elektronenoptische Vergrößerung zu erzielen und damit das technische Grundprinzip des Elektronenmikroskops umzusetzen.
  • 1856: Geburtstag von Edward Goodrich Acheson
    Der US-amerikanische Chemiker erfand das Schleifmittel Carborun­dum. Das Herstellungsverfahren in großen Elektroöfen ermöglichte schon 1894 die Herstellung von Scheiben zum Schleifen und Trennen.