23.02.2020

Was geschah in anderen Jahren am 14. Februar


  • 1961: Erste Darstellung des Elements Lawrencium
    Ein amerikanisches Forscherteam gibt die erfolgreiche Herstellung des Elements 103 durch den Beschuss von Californiumisotopen mit Kernen von Boratomen bekannt. Es erhält den Namen Lawrencium.
  • 1917: Geburtstag von Herbert Aaron Hauptman
    Für die Entwicklung direkter Methoden zur Kristallstruktur­bestimmung erhielt der US-amerikanische Mathematiker und Biophysiker gemein­sam mit Jerome Karle 1985 den Chemie-Nobelpreis.
  • 1862: Geburtstag von Agnes Pockels
    Sie entdeckte bedeutende Grundlagen auf dem Gebiet der Ober- und Grenzflächenspannung und erfand die noch heute be­nutzte "Schiebe­rinne" zur Untersuchung von Oberflächen von Flüssigkeiten.
  • 1819: Geburtstag von Christopher Sholes
    Der US-Amerikaner gilt als Erfinder der QWERTZ-Tastatur der Schreib­maschine. Die Anordnung der Buchstaben verhindert das Verklemmen der Hebel, da häufig vorkommende Buchstaben auseinander liegen.