09.06.2020

Was geschah in anderen Jahren am 28. Juni


  • 1911: Einschlag eines Marsmeteorits mit Spuren von Wasser
    Der so genannte Nakhla Metorit ist der erste Marsmeteorit, auf dem Spuren füssigen Wassers nachgewiesen wurden. 1999 fanden Wissen­schaftler durch Untersuchungen mit REM außerdem biomorphe Spuren.
  • 1906: Geburtstag von Maria Goeppert-Mayer
    Die deutsch-amerikanische Physikerin und zweite Frau, die den Physik-Nobelpreis erhielt, bekam diesen 1963 zusammen mit Wigner und Jensen für die Entdeckung der nuklearen Schalenstruktur.
  • 1879: Geburtstag von Georg Wilhelm Steinkopf
    Der deutsche Chemiker erlangte zweifelhafte Berühmtheit dafür, dass er gemein­sam mit Wilhelm Lommel ein Verfahren entwickelte, Senf­gas als chemischen Kampfstoff im großen Maßstab zu synthetisieren.
  • 1825: Geburtstag von Emil Erlenmeyer
    Der deutsche Chemiker fand die richtige Struktur von Naphthalin, Guanidin und Tyrosin. Von ihm stammt die Erlenmeyer-Regel und er erfand den später nach ihm benannten Erlenmeyer-Kolben.