20.01.2020

Was geschah in anderen Jahren am 24. Januar


  • Welttag der Bildung
    2019 erstmalig von der UNESCO ausgerichtet. Hauptanliegen ist die Verbesserung der weltweiten Chancengleichheit der Bildungssysteme. Vielen Millionen Menschen können bisher keine Schule besuchen.
  • 1941: Geburtstag von Dan Shechtman
    Der Israeli entdeckte die Quasikristalle, was von L. Pauling zunächst mit "Es gibt keine Quasikristalle, nur Quasi-Wissenschaftler" kommen­tiert wurde. 2011 erhielt Shechtman dafür den Chemie-Nobelpreis.
  • 1872: Geburtstag von Morris William Travers
    Der britische Chemiker entdeckte gemeinsam mit William Ramsay durch fraktionierte Destillation von flüssiger Luft in den Jahren von 1894 bis 1908 die Edelgase Neon, Krypton und Xenon.
  • 1828: Geburtstag von Ferdinand Julius Cohn
    1870 entdeckte der Biologe in Trinkwasserbrunnen ein faden­förmiges Bakterium, das er Crenothrix polyspora (Brunnenfaden) nannte. Er gilt neben Robert Koch als Begründer der modernen Bakteriologie.