Header
Das Online-Labormagazin
15.09.2020
Inhalte in Jahrestagen finden

Jahrestage finden

Was geschah in anderen Jahren am 31. Januar


  • 1929: Geburtstag von Rudolf Mößbauer
    Er entdeckte die rückstoßfreie Kernresonanzabsorption von Gammastrahlung durch Atomkerne (Mößbauer-Effekt), die Grundlage der Mößbauerspektroskopie, und erhielt dafür 1961 den Physik-Nobelpreis.
  • 1895: Bekanntgabe der Entdeckung von Argon
    Ramsay und Rayleigh geben die Entdeckung des neuen Elements bekannt, das sie nach dem altgriechischen argos, "träge", Argon nennen. Sie finden das Gas bei dem Versuch, Sticktoff aus der Luft zu isolieren.
  • 1881: Geburtstag von Irving Langmuir
    Er war der erste, der ionisierte Gase als Plasma bezeichnete. Er entwickelte das Konzept der Elektronentemperatur und 1924 die nach ihm benannte Langmuir-Sondenmessung, um diese Temperatur zu messen.
  • 1868: Geburtstag von Theodore William Richards
    Er erhielt 1914 den Chemie-Nobelpreis als Anerkennung für die genaue Bestimmungen des Atomgewichtes chemischer Elemente. Von 1886 bis 1932 bestimmte er 55 Atomgewichte und fand dabei neue Blei-Isotope.