20.01.2020

Was geschah in anderen Jahren am 12. Januar


  • 1927: Geburtstag von Leslie Orgel
    Der britische Chemiker war Mitbegründer der Ligandenfeldtheorie der Übergangsmetalle. Er forschte zur chemischen Evolution und postu­lier­te, dass früheste Lebensformen aus dem All auf die Erde gelangten.
  • 1899: Geburtstag von Paul Hermann Müller
    Der schweizer Chemiker erkannte 1939 die insektentötende Wirkung von Dichlorphenyltrichlorethan (DDT) und erhielt dafür 1948 als erster Nichtmediziner den Medizin-Nobelpreis.
  • 1792: Geburtstag von Johan August Arfwedson
    Der schwedische Chemiker entdeckte 1817 bei der Analyse des Minerals Petalit das Element Lithium in Form einer Lithiumverbindung. Weiterhin arbeitete er an der Gewinnung und Darstellung von Uran.
  • 1580: Geburtstag von Johan Baptista van Helmont
    Der Universalgelehrte war der Überzeugung, dass ihm die Umwandlung von Quecksilber in Gold gelungen war. Er war Wegbereiter der Experi­mental­chemie und quantitativen Analyse sowie Pionier der Biochemie.