20.01.2020

Was geschah in anderen Jahren am 21. Januar


  • 1912: Geburtstag von Konrad Bloch
    Der deutsch-amerikanische Biochemiker und Medizin-Nobelpreisträger identifizierte den Vorgang, bei dem im menschlichen Körper Fettsäure zu Cholesterin umgewandelt wird.
  • 1898: Geburtstag von Eduard Zintl
    Der Anorganiker forschte zu Polyanionen und unterschied zwischen Anionenbildnern und Nicht-Anionenbildnern. Die Grenze liegt zwischen III. und IV. Hauptgruppe im PSE und wird als Zintl-Grenze bezeichnet.
  • 1868: Geburtstag von Felix Hoffmann
    Dem deutschen Chemiker gelang erstmals die Synthese von neben­produkt­armer Acetylsalicylsäure aus Salicylsäure und Acetanhydrid. Diese Substanz wurde unter dem Markennamen Aspirin vermarktet.
  • 1847: Geburtstag von Joseph Achille Le Bel
    Der französische Petro-Chemiker leitete aus theoretischen Erwägungen die tetraedrische Struktur vieler organischer Kohlenstoffverbindungen ab. Damit begründete er die moderne Stereochemie.