21.01.2020

Was geschah in anderen Jahren am 30. Januar


  • 1949: Geburtstag von Peter Agre
    Der US-amerikanische Molekularbiologe forscht an Kanälen in Zell­membranen. Für die Entdeckung von Wasserkanälen in eben diesen Membranen erhielt er 2003 den Chemie-Nobelpreis.
  • 1948: Geburtstag von Akira Yoshino
    Der japanische Ingenieur vollendete die Entwicklung der Lithium-Ionen-Batterie und erhielt hierfür gemeinsam mit John B. Goodenough und Stanley Whittingham den Chemie-Nobelpreis 2019.
  • 1925: Geburtstag von Douglas C. Engelbert
    Der US-amerikanische Computertechniker und Erfinder war maßgeb­lich an der Entwicklung des PC beteiligt. Außerdem erfand er die Computer-Maus, die er 1968 erstmals einem Fachpublikum vorstellte.
  • 1912: Geburtstag von Werner Hartmann
    Der Physiker gilt als Begründer der Mikroelektronik in der DDR. Er gründete die Arbeitsstelle für Molekularelektronik (AME) in Dresden, "Keimzelle" für das heutige Mikroelektronik-Cluster Silicon Saxony.
  • 1736: Geburtstag von James Watt
    Der schottische Erfinder verbesserte die Dampfmaschine von T. New­comen, wofür er später ein Patent erhielt. Die SI-Einheit der Leistung wird mit Watt bezeichnet und ersetzte die von ihm eingeführten PS.