07.08.2020

Was geschah in anderen Jahren am 24. August


  • 1968: Frankreich zündet seine erste Wasserstoffbombe
    Im Fangataufa-Atoll im Südpazifik zündet Frankreich seine erste Wasserstoffbombe, insgesamt waren es 13. Heute gilt die verbliebene Radioaktivität als unbedenklich.
  • 1939: Geburtstag von Michael E. Phelps
    Der US-amerikanische Chemiker gilt mit M. Ter-Pogossian als Vater der Positronen-Emissions-Tomographie (PET). Das erste PET-Gerät wurde 1974 fertiggestellt.
  • 1918: Geburtstag von Ray McIntire
    Der amerikanische Ingenieur erfand Polystyrolschaum (Styropor) beim Versuch, einen flexiblen elektrischen Isolator zu entwickeln. Durch Zu­gabe von Isobutylen zu Polystyrol entstand die schäumende Substanz.