07.08.2020

Was geschah in anderen Jahren am 16. August


  • 1904: Geburtstag von Wendell Meredith Stanley
    Dem US-amerikanischen Wissenschaftler gelang 1935 als erstem der eindeutige Nachweis von Viren, indem er das Tabakmosaikvirus kristallisierte. 1946 erhielt er dafür den Chemie-Nobelpreis.
  • 1849: Geburtstag von Johan Kjeldahl
    Er beschäftigte sich mit der Entwicklung verschiedener Analyse-Verfahren. Die Kjeldahl'sche Stickstoffbestimmung hat sich bis heute vor allem in der Lebensmittelchemie als Referenzstandard etabliert.
  • 1845: Geburtstag von Gabriel Lippmann
    Der luxemburgische Physiker erfand 1872 das Kapillarelektrometer und legte die Grundlagen für die Mikrofluidik, mit der sich kleinste Tröpfchen auf Oberflächen gezielt hin und her bewegen lassen.