07.08.2020

Was geschah in anderen Jahren am 23. August


  • 1933: Geburtstag von Robert Curl
    Der US-amerikanische Chemiker forscht zur IR- und Mikrowellen-Spektroskopie. 1996 erhielt er mit R. Smalley und H. Kroto den Chemie-Nobelpreis für die Entdeckung der Buckminsterfullerene.
  • 1931: Geburtstag von Hamilton O. Smith
    Der US-amerikanische Biochemiker entdeckte gemeinsam mit Werner Arber und Daniel Nathans die Restriktionsenzyme. Hierfür erhielten die drei Forscher 1978 den Medizin-Nobelpreis.
  • 1902: Geburtstag von Erich Clar
    Der aus Böhmen stammende Chemiker ist Pionier auf dem Gebiet der polycyklischen Aromaten. Ihm gelang 1929 die Erstdarstellung von Pentacen und 10 Jahre später die von Hexacen.
  • 1842: Geburtstag von Osborne Reynolds
    Der Physiker ist Namensgeber der Reynolds-Zahl. Die Kennzahl zur Beurteilung reibungsbehafteter Vorgänge beschreibt in der Strömungslehre das Verhältnis von Trägheits- und Zähigkeits­kräften.