Header
Das Online-Labormagazin
05.12.2020

30.07.2020

Alte Fragen neu stellen - bekannte Daten neu interpretieren: Künstliche Intelligenz (KI) im Einsatz in der Wasserwirtschaft

Silke Haubensak, Dr. Katrin Schuhen , Wasser 3.0



Wie können wir in der Wasserwirtschaft künstliche Intelligenz (KI) so nutzen, dass wir dem Gebot der Vorsorge und den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen näherkommen? - Ein Arbeitsfeld voller Möglichkeiten und Fallstricke.

Das Aufkommen künstlicher Intelligenz und ihre zunehmenden Auswirkungen auf fast sämtliche gesellschaftliche Sektoren erfordern auch ihre Bewertung in Hinblick auf die Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen.

Eine kürzlich veröffentliche Studie ist die erste, in der systematisch bewertet wurde, inwieweit KI die Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung beeinflussen kann bzw. wird. Mithilfe eines konsensbasierten Experten-Ermittlungsprozesses stellten die Wissenschaftler des KTH Royal Institute of Technology fest, dass KI die Erreichung von 134 Nachhaltigkeitszielen ermöglichen, aber auch 59 Ziele hemmen kann.

Aktuelle Forschungsschwerpunkte, auch im Bereich der Wasserwirtschaft, bleiben jedoch hinter den Möglichkeiten, die KI für eine sinnvolle prozessuale und nachhaltige Weiterentwicklung bringen kann, zurück. Auch muss die rasant voranschreitende Entwicklung der KI durch regulatorische Aufsicht und ggfs. Eingriffe unterstützt werden, um eine nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen. Andernfalls können Lücken in Bezug auf Transparenz, Sicherheit und ethische Standards entstehen. Dies gilt es bereits zu Beginn der Arbeiten zu vermeiden.

Gleichzeitig stellt KI die Menschen, die sie nutzen bzw. nutzen sollen, vor Herausforderungen in der Kommunikation. Es prallen Welten aufeinander - die einzelnen Fachsprachen der Technologieexperten, der Anwender, der Nutzer und der IT-Profis so zu übersetzen, dass eine einheitliche wissensbasierte, akzeptierte und verständliche Kommunikationssprache entsteht, gehört ebenfalls zu den Aufgaben nachhaltiger Entwicklungen zur Implementierung von KI.


» Artikel lesen