Header
Das Online-Labormagazin
28.11.2021
Linksammlung durchsuchen

Linksammlung durchsuchen

Fachartikel zum Thema Lebensmittelanalytik


Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Freiburg
Dioxine und polychlorierte Biphenyle in Lebensmitteln und Futtermitteln
Sandra Schill, Dr. Marco Müller, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Freiburg
Dioxine und polychlorierte Biphenyle (PCB) sind chlororganische Verbindungen mit humantoxischer Wirkung, die in der Umwelt ubiquitär vorkommen. Aufgrund ihrer lipophilen Eigenschaften und ihrer Persistenz reichern sie sich in der Umwelt, wie z.B.in Böden und Sedimenten an. So gelangen Dioxine ...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Freiburg
10 Jahre Fukushima, 35 Jahre Tschernobyl - Untersuchungsbericht zu Lebensmitteln, Trinkwasser und Futtermitteln
Dr. Martin Metschies, Christin Fuchs, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Freiburg
Durch den Kernreaktorunfall von Tschernobyl im April 1986 gelangten große Mengen an künstlicher Radioaktivität in die Atmosphäre und verteilten sich weiträumig über Europa. Auch heute sind deshalb noch in einigen Regionen Süddeutschlands erhöhte Cäsium (Cs)-137-Konzentrationen in Wildschweinfleis...

bienen.info
Lebensmittelchemische Untersuchung von Honig und Bienenprodukten
Dr. Harald Stephan, bienen.info
Honig gilt als Paradebeispiel für ein Naturprodukt, das unverändert und ohne aufwändige Verarbeitung auf den Tisch der Verbraucher gelangt. In Deutschland ist er eines der bestkontrollierten Lebensmittel, das die natürlichen Gegebenheiten am Sammelort widerspiegelt. Seine lebensmittelchemische...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Oregano - ein aromatisches, aber gehaltvolles Küchenkraut
Thomas Kapp, Dr. Florian Hägele, Eva-Maria Plate, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Bereits frühere Untersuchungen des CVUA Stuttgart haben gezeigt, dass Küchenkräuter gelegentlich mit Pyrrolizidinalkaloiden (PA) belastet sein können. Deshalb hat das CVUA Stuttgart von November 2018 bis Juni 2019 nun handelsüblichen gerebelten Oregano auf insbesondere wegen ihrer leberschädigend...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Perchlorat in pflanzlichen Lebensmitteln - ein Follow-up
Dr. Ingrid Kaufmann-Horlacher, Ellen Scherbaum, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Perchlorat ist ein in Lebensmitteln unerwünschter Stoff, der eine reversible Hemmung der Aufnahme von Jod in die Schilddrüse verursacht. Für diesen Kontaminanten sind bisher noch keine Höchstgehalte in Lebensmitteln festgelegt worden. Der Ständige Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel und F...

Universität Ulm
Direkte Detektion und Größenbestimmung von Silber-Nanopartikeln in Hühnchenfleisch mittels Graphitofen-Atomabsorptionsspektrometrie
Dominic Brucker, Prof. Kerstin Leopold, Universität Ulm
Der zunehmende Einsatz von Silbernanopartikeln in Alltagsprodukten hat zu einem wachsenden analytischen Interesse geführt. Einerseits muss die Qualität der Nanopartikel-enthaltenden Produkte und zum anderen die potentielle Freisetzung von Silbernanopartikeln in die Umwelt und deren möglicher Eint...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Aloe-Blätter - Die Selbstzubereitung von Aloe-Gel im Haushalt birgt Risiken und erfordert große Sorgfalt
Dr. Christine Lerch, Thomas Kapp, Thea Baumgart, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Im Einzelhandel und im Internet werden ganze Blätter von Aloe Arborescens und Aloe Vera angeboten. Das Spektrum der Zubereitungshinweise beider Aloe Species ist breit: von der unkritischen Empfehlung des Direktverzehrs bis zu detaillierten Anweisungen zur Zubereitung des gelartigen Blattinneren. ...

FRITSCH GmbH
Lebensmittelherstellung und Lebensmittelanalytik
Holger Brecht, FRITSCH GmbH
Immer wieder werden Verbraucher mit Lebensmittelskandalen konfrontiert. Der jüngste Fall ist der Fipronil-Skandal in der Legehennen Zucht in den Niederlanden und in Niedersachsen. Was tun Lebensmittelhersteller und Vermarkter eigentlich um solche Dinge zu verhindern? Einiges, wenn man den gest...

Krüss GmbH
Grenzflächenrheologie von Emulgatoren in Lebensmitteln
Dr. Daniel Frese, Maria Mihhailova, Krüss GmbH
Für Emulsionen und Schäume im Lebensmittelbereich sind Proteine und Liide die wesentlichen grenzflächenaktiven Substanzen. Die Struktur, welche diese an einer Öl-Wasser Grenzfläche ausbilden, beeinflusst die Stabilität von Schäumen und Emulsionen und kann selbst die sensorische Wahrnehmung solche...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe
Cyclo-di-BADGE in Lebensmitteln aus Konservendosen - was tun?
Dr. Beate Brauer, Tim Püth, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe
Konservendosen werden zum Schutz vor Korrosion - mit den damit verbundenen Übergängen auf das verpackte Lebensmittel - auf der Innenseite beschichtet. Ein gängiges Beschichtungssystem ist Epoxyphenolharz auf der Basis von Bisphenol-A (BPA). Beim Aushärten der Beschichtung können unbeabsichtigt Re...

Retsch GmbH
Reproduzierbare Probenvorbereitung für die zuverlässige Lebensmittelanalytik
Dr. Tanja Butt, Retsch GmbH
Lebensmittel treten in unterschiedlicher Konsistenz auf und sind häufig inhomogen. Lebensmittellabore benötigen repräsentative Proben, um aussagekräftige und reproduzierbare Analysenergebnisse zu erhalten. Daher müssen Nahrungsmittelproben homogenisiert und auf die erforderliche Analysenfeinheit ...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Gemüsechips - die gesunde Alternative zu Kartoffelchips?
Dr. Rüdiger Weißhaar, Dr. Gerhard Braun, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Gemüsechips werden durch Frittieren von dünnen Gemüsescheiben hergestellt und meist als knuspriges Knabbererzeugnis auf Gemüsebasis beworben. Ihre Beliebtheit und Nachfrage sind in den letzten Jahren stark angestiegen. Das CVUA Stuttgart hat im 1. Halbjahr 2017 im Rahmen der amtlichen Lebensm...

LABC-Labortechnik
Migrationssimulierungen mit Migrationszellen unter Lichteinwirkung - interessante Varianten von Geschmackstests
Werner Zillger, LABC-Labortechnik
Materialien und Gegenstände müssen so hergestellt sein, dass ihre stofflichen Bestandteile unter den normalen und vorhersehbaren Verwendungsbedingungen nur in so kleinen Mengen in ein Lebensmittel oder in eine pharmazeutische Formulierung migrieren, dass sie die Gesundheit nicht gefährden und das...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Sind vegane Lebensmittel auch frei von Rückständen?
Simone Adam, Ellen Scherbaum, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Vegane Lebensmittel liegen derzeit im Trend - als vegan ausgelobte Produkte finden sich vielfach in deutschen Supermarktregalen. Vegane Lebensmittel enthalten keine tierischen Bestandteile. Sie stammen oft aus ökologischem Anbau. Vegane Ernährung zeichnet sich durch eine rein pflanzliche Ernä...

Swiss Quality Testing Services
Wohin migrieren Lebensmittelverpackungen?
Dr. Thomas Gude, Swiss Quality Testing Services
Die Themen Lebensmittelverpackungen und Migrationen kommen im Moment nicht wirklich zur Ruhe. Immer wieder werden neue Substanzen ans Tageslicht gebracht, die von der Verpackung in das Lebensmittel übergehen können; aktuell ist die Diskussion um Mineralölbestandteile (MOSH - mineral oil saturated...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Determination of ethyl carbamate in stone fruit spirits, fruit marc spirits and other spirit drinks - A method validation study
Carmen Breitling-Utzmann, Kerstin Zietemann, Simone Goetz, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Ethyl carbamate (EC) is a toxic substance which can occur naturally in significant amounts in stone fruit spirits and other spirit drinks. Commission recommendation (EU) 2016/22 states that a target level of 1 mg L-1 EC should be achieved in stone fruit spirits and stone fruit marc spirits. In or...

PerkinElmer Inc.
Analysis of Micronutrients in Fruit Juice Using the Avio 200 ICP-OES
Nick Spivey, PerkinElmer Inc.
Fruit juice continues to be a popular and refreshing beverage and can be a better nutritional alternative than typical carbonated beverages. The nutritional content of 100% fruit juices is derived from the fruit itself, and these valuable nutrients are displayed on the detailed bottle label. Cust...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Mikrobiologische und molekularbiologische Lebensmitteluntersuchung
Dr. Alfred Friedrich, Dr. Sabine Horlacher, Dr. Dagmar Otto-Kuhn, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Die Aufgabe der amtlichen Überprüfung von Lebensmitteln auf ihre mikrobiologische Unbedenklichkeit wird in Baden-Württemberg von den vier Chemischen und Veterinäruntersuchungsämtern in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Sigmaringen wahrgenommen. Im Jahr 2015 wurden in den Chemischen und Veterinär...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Determination of Phomopsin A in Lupin-Containing Food, Using UHPLC-MS/MS
Eric Eichhorn, Stefanie Marschik, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Phomopsin A, a secondary metabolite of the mold Diaporthe toxica, showed severe toxic effects in animal studies with potential relevance for human health. This lead to the establishment of a legal maximum amount for phomopsin A of 5 µg/kg in lupin seeds and their products by the Australian and Ne...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Chlor(at) zur Nahrungsergänzung?
Hildegard Bauer-Aymanns, Dr. Christiane Lerch, Dr. Ingrid Ruge, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Dem CVUA Karlsruhe und dem CVUA Stuttgart wurden in den Jahren 2014 und 2015 mehrere Proben eines aus den USA stammenden, als Nahrungsergänzungsmittel bezeichneten Erzeugnisses zur Untersuchung vorgelegt, die neben erheblichen Mengen an Chlor und Verunreinigungen mit Trihalogenmethanen auch hohe ...

Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG
Oxidationsstabilität von Fetten und Ölen mit der Rancimat-Methode bestimmen
Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG
Fetthaltige Lebensmittel - seien es Butter, Nüsse, Kekse oder Kartoffelchips - werden mit der Zeit ranzig. Die Ursache dafür sind chemische Veränderungen des Fetts, allem voran dessen Oxidation. In der Qualitätskontrolle von Lebensmitteln hat sich die Bestimmung der Oxidationsstabilität der entha...

LABC-Labortechnik
Messung der Migration niedermolekularer Stoffe aus Lebensmittelverpackungen
Werner Zillger, LABC-Labortechnik
Lebensmittelverpackungen schützen den Inhalt, wie z.B. verderbliche Waren. Sie sind mit Informationen versehen, sowohl für Verbraucher als auch für die gesamte Lieferkette bis zum Einzelhandel. Ohne eine geeignete Verpackung sind viele Lebensmittel nicht lagerfähig und somit nicht vermarktungsfäh...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Analysis of Phosphine in Dried Foodstuffs via Headspace-GC-MSD
Roland Perz, Anne Benkenstein, Ellen Scherbaum, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Phosphine is one of the most widely used, cost-effective and rapidly acting fumigants. In EU legislation , maximum residue limits for the sum of phosphine and phosphides in foodstuff are set to within a range of 0.01 and 0.1 mg kg-1, depending on the commodity. A highly sensitive headspace-GC-MSD...

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Bisphenol F in Senf - wie kommt der Bisphenol A-ähnliche Stoff in die Würze?
Ulrike Kielmeier, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart
Metallische Behälter für Lebensmittel, wie Konservendosen, Tuben und Getränkebehälter, sind zum Schutz des Lebensmittels vor dem Übergang von Metallen häufig im Inneren beschichtet. Zur Herstellung dieser Beschichtung werden Bisphenole und Bisphenolderivate eingesetzt. Nachdem Bis-phenol A (BPA) ...

Bundesinstitut für Risikobewertung
Mikroplastikpartikel in Lebensmitteln
Bundesinstitut für Risikobewertung
Der Begriff Mikroplastik wird für kleine Kunststoffpartikel unterschiedlicher Herkunft, Größe und chemischer Zusammensetzung verwendet. Die Größenangaben für Mikroplastik sind in der Literatur nicht einheitlich definiert und schwanken meist zwischen 0,001 mm bis kleiner als 5 mm. Grundsätzlich we...

» weitere Fachartikel zu diesem Thema