Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
20.06.2024

01.06.2023

VERDER Gruppe übernimmt ERWEKA

Teilen:


Die VERDER Gruppe gibt die erfolgreiche Übernahme von ERWEKA bekannt. ERWEKA ist ein angesehenes deutsches Unternehmen, das für seine Entwicklung und Herstellung hochwertiger Tablettenprüfgeräte bekannt ist. Durch diese Akquisition erweitert VERDER Scientific seine Position in spezialisierten Nischenmärkten und beschleunigt seinen Wachstumskurs mit modernsten und hochwertigen Geräten.

ERWEKA wurde im Jahr 1951 gegründet und betreibt eine Produktions- und Montageanlage in Langen bei Frankfurt sowie Vertriebsbüros in den USA und Hongkong. Das Unternehmen beliefert Pharma- und Life Science-Hersteller, Forschungs- und Testlabore sowie Universitäten weltweit mit Dissolutions- und Tablettenprüfgeräten. Die Übernahme von ERWEKA, deren Technologie sich ideal mit der von VERDER Scientific ergänzt, bietet eine Möglichkeit zur Vergrößerung des Marktanteils.

Andries Verder freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit und die daraus resultierenden Chancen: "Wir heißen ERWEKA herzlich in der VERDER-Familie willkommen. Ihre starke Marktposition und ihr außergewöhnliches Fachwissen ergänzen das bestehende Portfolio von VERDER Scientific perfekt. Gemeinsam werden wir neue Möglichkeiten erschließen, Innovationen vorantreiben und Synergien schaffen, von denen unsere Kunden, Mitarbeiter und Stakeholder profitieren."

Auch Claudia Müller äußerte sich positiv über die Möglichkeiten, die sich aus der Übernahme ergeben: "Dieser Tag markiert einen wichtigen Meilenstein, da unser technologieorientiertes Unternehmen sich mit VERDER Scientific zusammenschließt. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise, die nicht nur eine zukunftssichere und solide Grundlage gewährleistet, sondern auch ungeahnte Wachstumsmöglichkeiten eröffnet. Unsere gemeinsame Vision beruht auf der Überzeugung, dass Technologie, wenn sie strategisch eingesetzt wird, sowohl Leben als auch Unternehmen maßgeblich verändern kann."

ERWEKA wird ein integraler Bestandteil der Scientific Instruments Division von VERDER sein, deren CEO, Dr. Jürgen Pankratz, erklärte: "Wir werden uns Zeit nehmen, um die Bedürfnisse der Kunden und die Dynamik dieses neuen Geschäftsfeldes genau zu verstehen. Ich habe keinen Zweifel daran, dass wir gemeinsam einen Geschäftsplan entwickeln werden, der wesentlich zum zukünftigen Wachstum und Erfolg von ERWEKA beitragen wird."

Quelle: VERDER Scientific