Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
02.12.2022
Fachartikel finden

Fachartikel finden


Ihre Suche hat 9 Ergebnisse gefunden!

Gesamte Seite nach "Ingenieurbüro Haron Sekkai" durchsuchen




Nutzen von Laborautomatisierung und Monitoring bei Synthese, Destillation und Kristallisation
Haron Sekkai, Ingenieurbüro Haron Sekkai
Viele Labore verfügen heute über ein Laborautomatisierungssystem, welches einfachste bis extrem komplexe Versuche im chemischen Labor sinnvoll automatisieren und dokumentieren kann. Dennoch werden in Laboren einfache "Routinearbeiten" immer noch klassisch "zu Fuß" bearbeitet. Es wird argument...



Ingenieurbüro Haron Sekkai
Destillationsmöglichkeiten im Chemielabor
Haron Sekkai, Ingenieurbüro Haron Sekkai
Ein Standardverfahren zum Trennen von Flüssigkeiten aus einem Flüssigkeitsgemisch stellt das Destillieren dar. Hierbei wird die physikalische Tatsache genutzt, dass unterschiedliche Flüssigkeiten unterschiedliche Siedepunkte haben bzw. haben können. Um eine bestimmte Flüssigkeit von einem Flüssig...

Ingenieurbüro Haron Sekkai
Löslichkeitsbestimmung und Kristallisation
Haron Sekkai, Ingenieurbüro Haron Sekkai
Bei chemischen Reaktionen dienen Lösungsmittel dazu, dass z.B. zwei Feststoffe einfacher miteinander reagieren, ohne dass das Lösungsmittel selbst an der Reaktion beteiligt ist. Lösungsmittel sind somit wichtige Bestandteile in der Chemie und fehlen fast in keinem Chemielabor. In einem Anti-Lösun...



Ingenieurbüro Haron Sekkai
Scale up und Scale down bei chemischen Synthesen
Haron Sekkai, Ingenieurbüro Haron Sekkai
Es gibt mitunter große Herausforderungen, um chemische Synthesen im Labormaßstab auf den Kilolabormaßstab und weiter in den Produktionsmaßstab abzubilden. Dabei ist es vorteilhaft, sich auf wenige Eingriffe in den Prozess zu beschränken, um das gesamte Handling so einfach wie möglich zu halten. ...



Ingenieurbüro Haron Sekkai
Die Bedeutung des Volumenstroms bei der Leistungsübertragung von Temperiergeräten
Haron Sekkai, Ingenieurbüro Haron Sekkai
Bei Planung, Auslegung, Aufbau und beim Betreiben einer Standardapplikation in chemischen und chemisch pharmazeutischen Laboren (bestehend aus Temperiergerät, Doppelmantelgefäß, Thermofluid und Temperierschläuchen) werden oft elementare Fehler begangen. Das Resultat ist dann, dass die Gesamtappli...



Ingenieurbüro Haron Sekkai
Temperiersysteme vergleichen und bewerten können
Haron Sekkai, Ingenieurbüro Haron Sekkai
Über Temperiersysteme wurde schon sehr viel gesprochen und viel geschrieben. Ob Temperiergerät, Wasserbad, Kryostat, Umwälzthermostat, dynamische und hochdynamische Temperiersysteme; in der Regel beschreiben die Begriffe das Gleiche, nämlich ein Temperiergerät, das die Temperatur für eine Applika...

Ingenieurbüro Haron Sekkai
Laborautomatisierung im Chemielabor
Haron Sekkai, Ingenieurbüro Haron Sekkai
Zu den Standardapplikationen im Chemielabor gehört sicherlich die Kombination aus Glasreaktor und Temperiergerät. In den beiden vorangegangenen Fachbeiträgen Eine Exothermie beherrschbar machen Teil I und Teil II wurde ausführlich auf die Komponenten Glasreaktoren und Temperiergeräte eingegangen....



Ingenieurbüro Haron Sekkai
Eine Exothermie beherrschbar machen Teil II
Haron Sekkai, Ingenieurbüro Haron Sekkai
Warum reagiert dies Manteltemperatur bei einer Exothermie verzögert? Die Antwort ist, dass in diesem Kreislauf eine endliche Menge Thermofluid zur Verfügung steht. Dieses Thermofluid tauscht am internen Wärmetauscher (Verdampfer) die Energie aus. Die Menge des Thermofluids, der Aufbau (Geometrie)...

Ingenieurbüro Haron Sekkai
Eine Exothermie beherrschbar machen Teil I
Haron Sekkai, Ingenieurbüro Haron Sekkai
Zu den großen Herausforderungen im Chemielabor zählt sicherlich die Exothermie. Werden zwei oder mehrere Stoffe zusammen gebracht, können exotherme Reaktionen auch schnell zu einem Sicherheitsrisiko werden. Weit verbreitet sind heute kontrollierte Reaktionen. Hierbei wird in der Regel ein Sto...