Mikrowelle mit SmartPhone-Bedienung "One Touch" im Mikrowellengerät Mars 6



In den letzten Jahren haben ökonomische Arbeitsmethoden zur Probenvorbereitung in den Labors im großen Umfang Einzug gehalten. So werden Säureaufschlüsse, mikrowellenbeschleunigte Lösemittelextraktionen, Probentrocknungen, Proteinhydrolysen, Synthesen und weitere präparative Arbeiten in Mikrowellen-Laborgeräten durchgeführt.

Das Mikrowellen-Laborsystem MARS 6 ist als 6. Gerätegeneration von Mikrowellen-Druckaufschluss Geräten speziell für die einfachste Handhabung und für den extrem hohen Probendurchsatz im analytischen Labor entwickelt worden. Das Mars 6 ist eine Weiterentwicklung der erfolgreichen Vorgängermodelle Mars 5 und Mars Xpress.

In Kombination mit der neuartigen Reaktionsbehälter-Technolgie können schnelle, vollständige und reproduzierbare Aufschlüsse realisiert werden. Für Hochtemeperatur-Aufschlüsse von bis zu 3000 °C wurde ein spezielles Behältersystem für den Einsatz im Mars 6 entwickelt.

Mikrowellengerät Mars 6

Deshalb wird das MARS 6 speziell bei folgenden Probenarten eingesetzt:

  • Mikrowellengerät Mars 6Pflanzenproben
  • Tiergewebe
  • Fisch, Muscheln, maritime Proben
  • Sedimente, Boden und Schlamm
  • Abwasser
  • Lebensmittel
  • Düngemittel
  • Nährstoffe
  • Filter
  • Blut, Haare, Serum, Urin
  • Mineralien und Erze
  • Pharmawirkstoffe
  • Farbstoffe
  • Bitumen, Harze, Klebstoffe
  • Kunststoff, Öl
  • Dental-Legierungen
  • refraktäre anorganische Materialien
  • Carbide, Nitride, Oxide
  • Keramiken, Stähle
  • mineralogische Proben
  • Katalysatoren, Spinelle
  • und vieles mehr...

Was ist das besonders Neue am Mars 6?

Das Mars 6 setzt einen ganz neuen Standard hinsichtlich der einfachen Bedienung. So erfolgt die Bedienung des Laborgerätes mit der SmartPhone-Technik. Vergleichbar zu den SmartPhone-Apps verfügt das Mars 6 über eine Mikrowellen-App. Diese Mikrowellen-App, gennannt "One Touch", ermöglicht den Mikrowellen-Aufschluss mit nur einem Knopfdruck auf dem eingebauten SmartPhone-Touch Screen im Mars 6. Hinter dieser Neuheit steht die einprogrammierte Erfahrung von 35 Jahren Mikrowellen-Aufschlusstechnik in den automatischen Aufschlussmethoden. Das Mars 6 erkennt alle relevanten Aufschlussparameter selbst, sodass nach nur einem Knopfdruck auf diese "One Touch" App der Aufschluss automatisch erfolgt.

Dieses beinhaltet die Steuerung der Reaktionsparameter Zeit, Druck und Temperatur , die Anzahl der Behälter, die optimale Mikrowellenleistung und den Behältertyp. Außerdem werden die Temperaturen sämtlicher Behälter auf dem SmartPhone-Touch-Screen des Mars 6 visuell dargestellt. Die neuartige Sensortechnik kontrolliert direkt die Reaktionskinetik der Aufschlussreaktionen und regelt daraufhin die optimale Mikrowelleneinwirkung. Ein eingebauter Drucker gibt alle Daten heraus und die USB Schnittstellen ermöglichen eine Anbindung an PC's. Eine eingebaute Kamera überwacht zudem die Reaktionsverläufe der Aufschlüsse.

Eine weitere Besonderheit stellen die integrierten Schulungsfilme dar. Ein aufwändiges Blättern in Handbüchern entfällt, da alle Arbeitsschritte abgefilmt sind und auf Knopfdruck vom Anwender angeschaut werden können. Einfacher geht es nicht!

Einfachste Handhabung der Xpress Behälter

Die Xpress Behälter des MARS 6 sorgen für die einfachste Handhabung aller im Markt befindlichen Mikrowellen-Aufschlusssysteme.

Keine Verbindungskabel und kein Werkzeug notwendig!

Nur 3 Schritte bis zum fertigen Aufschluss! Es werden keine Verbindungskabel angeschlossen und keine Werkzeuge benötigt. Einfach nur die Probe in den Behälter einwiegen, die Behälter in der Mikrowelle geben und dann den "Start" Knopf drücken.

Nur drei Schritte bis zum fertigen Aufschluß

Mikrowellengerät Mars 6
1. Probe einwiegen

Mikrowellengerät Mars 6
2. Behälter verschließen und ins
Gerät platzieren

Mikrowellengerät Mars 6
3. Methode auswählen - Startknopf
drücken - fertig!

Extrem hoher Probendurchsatz

Wenn bis zu 40 Proben gleichzeitig aufgeschlossen werden sollen, ist das MARS 6 die richtige Wahl. Kein anderes Aufschlusssystem vermag in so kurzer Zeit derart viele Proben gleichzeitig aufzuschließen. Aufschluß von bis zu 40 Hochdruckbehältern bei jedem Lauf Mikrowellenaufschlüsse sind bis zu 100 mal schneller als konventionelle Techniken. Schnelle Installation der Probenbehälter vereinfachen und beschleunigen die Routinearbeit.

MiniClave Technologie vereinfacht den Mikrowellen-Aufschluss

CEM hat dünnwandige Glas- und Quarzeinsätze entwickelt, die im Mikrowellen-Aufschlussgerät Mars 6 den Aufschluss von Proben noch mehr vereinfachen als mit den bisherigen Behältertechnologien. Diese MiniClave Gefäße werden mit einem patentierten Stopfen verschlossen und schon geht es los. Das Behältermaterial lädt sich nicht statisch auf, was in der Praxis einen deutlichen Vorteil mit sich bringt.

Das Problem der statischen Aufladung wird beim Einwiegen von feinpulverisierten Proben unterbunden. Zudem können die Aufschlusslösungen nach der Entnahme im Mars 6 direkt im durchsichtigen Glas-/Quarzeinsatz auf das Nennvolumen aufgefüllt werden. Das Überführen in externe Messkölbchen entfällt und damit auch die Gefahr von Verunreinigungen der Proben. Der besondere Clou: Die nun aufgefüllten Gläschen können direkt in den ICP-Autosampler eingesetzt werden. Damit verbleibt die Probe von der Einwaage bis zur Messung im selben Gefäß.

Nach Messende können die MiniClave Gefäße in der Spülmaschine gespült werden. Bei starker Verschmutzung können die preiswerten Glaseinsätze auch entsorgt werden. Somit werden zeit- und geldsparend die Königswasser-Aufschlüsse von Boden und Klärschlämmen, Aufschlüsse von Kunststoffabfall, etc. und Lösemittelextraktionen durchgeführt. Bis zu 24 Proben können mit diesen Glas-/Quarzeinsätzen in nur 30 min. aufgeschlossen werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Autoklaven-Technologien kann im MiniClave auch mit HCl gearbeitet werden.

Konstruiert für unbeaufsichtigte Aufschlüsse

Das MARS 6 arbeitet die vorgegebenen Aufschlussparameter selbstständig ab und regelt den Mikrowelleneintrag beim Erreichen der Grenzparameter automatisch herunter.

Sicherheit und Zertifizierung

CEM hat in das MARS 6 seine umfangreichen Sicherheitskomponenten eingebaut, die sich im MARS 5 bereits seit Jahren bewährt haben. Damit werden alle international relevanten Sicherheitsvorschriften erfüllt.

Die Sicherheitsvorschriften der Berufsgenossenschaften, ISO, DIN, GLP & EPA werden eingehalten. Die Mess- und Regeleinrichtungen für die Aufschlussparameter wie z. B. Temperaturmessung, Druckmessung und Mikrowellenenergieerzeugung sind rekalibrierbar mit Instrumenten, die auf internationale Standards rückführbar sind.

» Produktvideo

» MARS 6 Method Note Compendium


Besuchen Sie uns 2020 auf folgender Messe:

  • analytica 2020 - 19. - 22.10. Messe München (Halle A1.210)


CEM GmbH
Carl-Friedrich-Gauß-Straße 9
D-47475 Kamp-Lintfort

Tel.: +49 2842 9644-0
Fax: +49 2842 9644-11
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.cem.de




» alle Produkte dieses Anbieters