Header
Das Online-Labormagazin
21.07.2024

Empfindliche Stoffe und Gegenstände mit Exsikkatoren trocknen und schützen

Teilen:


Exsikkatoren von AHFDurch Luftfeuchtigkeit in Räumen können feuchtigkeitsempfindliche Stoffe und Bauteile beeinträchtigt und im schlimmsten Fall sogar unbrauchbar werden. Dies ist besonders ärgerlich, wenn diese besonders hochwertig und wertvoll sind. Trockenschränke (Exsikkatoren bzw. Desikkatoren) helfen Ihnen dabei, solche Stoffe und Gegenstände angemessen zu schützen.

Im Exsikkator können sie schonend getrocknet und abgeschirmt von der Umgebungsluft aufbewahrt werden. Dies geschieht, indem durch ein Trocknungsmittel wie z.B. Silikagel oder durch eine technische Vorrichtung der Luft in der Aufbewahrungskammer Feuchtigkeit entzogen wird und das Gerät luftdicht geschlossen werden kann.

Bei AHF analysentechnik erhalten Sie Exsikkatoren in verschiedenen Typen und Größen für eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten. Die Gehäuse sind aus stabilem, transparentem Kunststoff gefertigt und erlauben eine gute Sichtkontrolle des Inhalts. Durch ihre meist kompakte Größe finden die Geräte auch auf einem Labortisch Platz, wobei mehrere Geräte auch aufeinandergestellt werden können.

Manuell-Exsikkatoren

Diese benötigen keinen Stromanschluss und arbeiten nach dem Prinzip der passiven Entfeuchtung. Mittels Silikagels wird der Luft bzw. den Gegenständen schonend die Feuchtigkeit entzogen und eine trockene Atmosphäre erzeugt. Das Trocknungsmittel muss von Zeit zu Zeit manuell ersetzt werden.

Automatik-Exsikkatoren

Die ideale Aufbewahrungslösung für Referenzproben, elektronische Bauteile, Fotoequipment, Papiere, wertvolle Kulturgüter etc., auch gut geeignet für die Langzeitlagerung. Diese verfügen über eine elektrisch betriebene Entfeuchtungseinheit, welche die Luftfeuchtigkeit in der Aufbewahrungskammer zwischen 30% und 40% konstant hält. Dabei wird durch den eingebauten Ventilator für die Innenluftumwälzung die Entfeuchtungsleistung erheblich verbessert.

Vakuum-Exsikkatoren

Über eingebaute Ventile und eine Druckanzeige kann durch eine externe Pumpeneinheit (nicht im Lieferumfang enthalten) Vakuum angelegt werden. Das Vakuum beschleunigt dabei den Trocknungsvorgang. Die Geräte sind aus sehr robustem, transparentem Acrylglas gefertigt und eignen sich ideal zur kontaminationsfreien Aufbewahrung von luft-, feuchtigkeits- und temperaturempfindlichen Produkten, zur schonenden Trocknung von leicht zersetzbaren und reaktiven Stoffen, zur Dichtigkeitsprüfung bzw. Qualitätskontrolle oder auch zur sauerstoff- und kohlendioxidfreien Lagerung von Bauteilen.

Interesse?

Wenn auch Sie empfindliche Gegenstände und Stoffe schonend trocknen und feuchtigkeitsgeschützt aufbewahren wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl des passenden Exsikkator-Modells für Ihre Anwendung.


AHF analysentechnik AG
Kohlplattenweg 18
D-72074 Tübingen

Tel.: +49 7071 9709 01-0
Fax: +49 7071 9709 01-99
Mail: Anfrage versenden
Web: www.ahf.de