Header
Das Online-Labormagazin
27.01.2022

Hier sehen Sie die aktuelle Ausgabe unseres wöchentlichen E-Mail-Newsletters Analytik NEWSFLASH.

Wenn Sie auf die Inhalte älterer Ausgaben zugreifen möchten, dann klicken Sie bitte die entsprechenden Links in den Newsletter-Mails an oder benutzen die Volltextsuche auf unserer Seite.


Analytik NEWSFLASH 03/2022


Hallo,

Sie erhalten heute die 992. Ausgabe des wöchentlichen Analytik NEWSFLASH mit aktuellen Meldungen, Produkten, Katalogen, Stellenangeboten, Veranstaltungen u.v.m. aus der Laborbranche und angrenzenden Fachgebieten. Links zum Ändern Ihres Profils und zum Austragen aus dem Verteiler finden Sie ganz unten.

Viel Spaß beim Lesen! Für Rückfragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Torsten Beyer

P.S.: Folgen Sie uns gerne auch direkt bei LinkedIn, Xing, Facebook und Twitter.


   
 
"Hardware nennt man die Teile eines Computers, die man treten kann."
Jeff Pesis

 
   

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

» Produkte | Kataloge

» Veranstaltungen

» Nachrichten

» Offene Stellen

» Buchtipps

» Ereignisse am 21. Januar


 Produkte | Kataloge   mehr  |  Produkt | Katalog inserieren
 

Sapphire-Laser für Biowissenschaften
Die Sapphire-Laser sind wegen ihrer Zuverlässigkeit und niedrigen Betriebskosten ideal für anspruchsvolle Anwendungen in der DNA Sequenzierung, Zytometrie, Medizinischen Diagnose und Mikroskopie...

Die Evolution der fluoreszenzfreien Raman-Spektroskopie
Die Überprüfung von Stoffen und die Identifizierung von unbekannten Stoffen ist eine Herausforderung in nahezu jeder Branche. Es gibt bereits viele Messmethoden dafür. MIRA XTR DS ist die kompaktes...

Alle HPLC-Tipps jetzt digital!
HPLC-Tipps-Datenbank mit mehr als 300 Tipps (Stand 2022), Automatische Erweiterung um die neuen HPLC-Tipps, zahlreiche Verweise zwischen den Tipps. Die Suche erfolgt intuitiv nach individuellen Kri...

Kompakte Umwälzkühler für das Labor
Die kompakten Huber Minichiller überzeugen als preisgünstige und umweltfreundliche Kühllösung für zahlreiche Laborapplikationen. Eine Kalkulation für Wasser- und Abwasserkosten ergibt, dass ein Min...

Mikrowellenaufschluss großer Probenmengen
Die neuen STAR Plus Mikrowellen-Aufschlussgeräte sind die konsequente Weiterentwicklung mit der von CEM akquirierten Mikrowellen-Aufschlusstechnik von Prolabo/Frankreich. Die Kombination dieser bei...

ultraCLAVE V - Einzigartige Automation in der Mikrowellen-Aufschlusstechnik
Das System ultraCLAVE V bietet den höchstmöglichen Grad an Automation in der Aufschlusstechnik. Das zeitaufwändige Verschließen und Öffnen einzelner Druckbehälter gehört der Vergangenheit an. Die P...


Kapillarelektrophorese-Workshop vom 06. - 07. September 2022 in Langen

Die nächste Kapillarelektrophorese-Schulung für Neueinsteiger und Anwender findet am 06. und 07. September 2022 in Langen statt. Neben einem umfangreichen Vorlesungsteil werden auch viele Applikationen "life" vorgestellt und Hinweise zur Methodenentwicklung gegeben. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, Proben der Teilnehmer zu vermessen. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu.

Haben Sie Interesse? Wir beraten Sie gerne rund um das Thema Kapillarelektrophorese!
Tel.: +49 6103 8044 090, Mail: ica@ica-analytik.de, Internet: ICA-Analytik

ICA Analytik

(Anzeige)


 Veranstaltungen   mehr  |  Veranstaltung eintragen
 

Bundesweiter Fernstudientag: Kostenloses Webinar "E-Learning und Kurse im Bereich der Analytischen Chemie"
27.01.2022 Springer Campus, Seminar (online) - Teilnahme kostenfrei

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz
16.02.2022 Umweltinstitut Offenbach, Seminar (Offenbach)

Innovative characterization of milk coagulation
01.03.2022 Formulaction, Seminar (online) - Teilnahme kostenfrei (16.00 - 18.00 Uhr)


 Nachrichten   mehr  |  Nachricht publizieren  |  Englischsprachige Nachrichten
 

Ungeahnte Einblicke in die Dynamik von Elektronen in Molekülen
Um schnelle chemische Reaktionen besser zu verstehen und möglicherweise auch zu kontrollieren, muss man das Verhalten der Elektronen möglichst genau studieren - und zwar in Raum und Zeit. Bislang l...

Ein neues Modell für mikromechanische Sensoren
Die Eigenschaften von Flüssigkeiten oder Gasen lassen sich mit winzigen schwingenden Plättchen messen. An der TU Wien entwickelte man dafür nun eine Berechnungsmethode. Mikromechanische Sensore...

Molekülverbindungen ohne mehrstufige Synthesen erzeugen
Für die organische Synthese, also für die Herstellung von Kohlenstoff-Verbindungen, ist die Entwicklung von Syntheseverfahren von Bedeutung, durch die sich das gewünschte Produkt in guter Ausbeute ...

Hochauflösende Bilder von Prozessen in Molekülen und Nanoteilchen
Für die Entwicklung umweltfreundlicherer Chemikalien oder neuartiger Materialien ist es wichtig, möglichst hochauflösende Bilder von Prozessen in Molekülen und Nanoteilchen machen zu können. Prof. ...

Neuer Ansatz um CO2 aus der Atmosphäre sinnvoll zu nutzen
Um dem Klimawandel entgegenzuwirken, reicht es nicht aus, den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid zu verringern: Das Treibhausgas muss auch aus der Atmosphäre entfernt werden. Aber wie lässt sich verhind...

Palmölalternative aus dem Labor
Palmöl ist ein echter Klimakiller. Etwa 19 Millionen Hektar Regenwald wurden dafür bereits rund um den Äquator gerodet. Dabei wird nicht nur eine große Menge CO2 freigesetzt, sondern auch wichtiger...

Raman-Mikrospektroskopie für die Mikrobiologie
Die Raman-Mikrospektroskopie ist eine schnelle und nicht-invasive Technologie, um die chemische Zusammensetzung lebender Mikroorganismen nahezu in Echtzeit zu bestimmen. Jürgen Popp, wissenscha...

Mit KI Antibiotikaresistenzen schneller vorhersagen
Eine Studie unter Co-Leitung der ETH Zürich hat gezeigt, dass sich Resistenzen von Bakterien mittels Computeralgorithmen deutlich schneller ermitteln lassen als bisher. Dies könnte helfen, schwere ...

Katalysatoroberfläche mit atomarer Auflösung analysiert
So detailliert sind Katalysatoroberflächen selten zuvor abgebildet worden. Dabei kann jedes einzelne Atom entscheidend für die katalytische Aktivität sein. Mit atomarer Auflösung hat ein deutsch...

Intelligente Residuenquadratsumme erlaubt die Korrektur systematischer Fehler
Den wahren Wert einer physikalischen oder messtechnischen Größe zu ermitteln, ist in der Statistik von essenzieller Bedeutung. Falls keine systematischen Fehler vorliegen, können der Median oder da...

"Taxi" für den Elektronentransport beschrieben
Wer atmet, muss Elektronen loswerden. Für den Transport von Elektronen aus der Atmung von Mikroben kommen in sauerstofffreien Umgebungen besondere Moleküle zum Einsatz, extrazelluläre Elektronen-Sh...

Nachhaltiges Baumaterial aus Insektenpanzern
Chitin ist der Hauptbestandteil von Insektenpanzern und sorgt dafür, dass diese stabil und zugleich biegsam sind. Das Forschungsprojekt Chitinfluid, gefördert von der Carl Zeiss-Stiftung, beschäft...

International Freezer Challenge 2022: Lagerprozesse bei -80 °C optimieren
Die globale Erwärmung ist eine Herausforderung für die Menschheit - Glasgow hat uns gerade wieder daran erinnert. Bei Diskussionen über Nachhaltigkeit geht es in erster Linie um den Energieverbrauc...

Infrastrukturen für ökologisches und wirtschaftliches Batterie-Recycling entwickeln
In der zirkulären Wertschöpfung von Batterien liegt ein großes ökologisches und wirtschaftliches Potenzial. So senkt der Einsatz recycelter Materialien nicht nur die Kosten für die Ausgangsrohstoff...

Alternative zu Tiermodellen: Medizinischer Fortschritt durch humanrelevante Krankheitsmodelle
Weltweit wächst die Überzeugung, dass die biomedizinischen Wissenschaften mit weniger Tierversuchen vorankommen können, indem In-vivo-Experimente durch In-vitro-Modelle mit menschlichen Zellen oder...


 Offene Stellen   mehr  |  Stellenanzeige schalten  |  Stellengesuch aufgeben
 

Projektmanager in der pharmazeutischen Mikrobiologie (m/w/d)
WESSLING GmbH, 48149 Münster

Chemielaborant / CTA (m/w/d)
Institut Romeis Bad Kissingen GmbH, 97723 Oberthulba

Chemisch-Technischer Assistent (CTA) oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d)
Wasserwirtschaftsamt Weilheim, Umweltlabor (DIN EN ISO/IEC 17025), 82362 Weilheim

Lebensmittelchemiker (m/w/d)
bilacon GmbH, 13088 Berlin

Labormitarbeiter im Bereich Anorganik (m/w/d)
TÜV NORD Umweltschutz GmbH & Co. KG, 22525 Hamburg

CTA / Chemielaborant (m/w/d)
Hohenstein Textile Testing Institute GmbH & Co. KG, 74357 Bönnigheim

Für mehr Angebote abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter Analytik JOBFLASH oder werfen Sie einen Blick in die Stellenmärkte unserer beiden Partner Jobware und academics.


Jobware Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte

Trainee Produktmanagement Pharma Deutschland (m/w/d)
BERLIN-CHEMIE AG, 12489 Berlin

Chemielaborant Tankwagenanalytik / Logistik (m/w/d)
Currenta GmbH & Co. OHG, 51373 Leverkusen

Umweltschutz-Experte (m/w/d)
Constellium Singen GmbH, 78224 Singen

» mehr Stellenangebote

Jobware

(Anzeige)


 Buchtipps   mehr
 

Automated Sample Preparation: Methods for GC-MS and LC-MS
Hans-Joachim Hübschmann - 480 Seiten - Wiley-VCH 2021

Chemo-Enzymatic Cascade Reactions
Z. Dunming - Wiley-VCH 2021 - 400 Seiten

Color Atlas of Medical Bacteriology
L.M. de la Maza, M.T. Pezzlo, C.E. Bittencourt, E.M. Peterson - Wiley-VCH 2020 - 464 Seiten

Complementary Bonding Analysis
S. Grabowsky (Ed.) - De Gruyter 2021 - 402 Seiten

Lebensmittelanalytik
R. Matissek, M.Fischer - Springer Spektrum (2021) - 941 Seiten


 Ereignisse am 21. Januar   Kalender
 

1912: Geburtstag von Konrad Bloch
Der deutsch-amerikanische Biochemiker und Medizin-Nobelpreisträger identifizierte den Vorgang, bei dem im menschlichen Körper Fettsäure zu Cholesterin umgewandelt wird.

1898: Geburtstag von Eduard Zintl
Der Anorganiker forschte zu Polyanionen und unterschied zwischen Anionenbildnern und Nicht-Anionenbildnern. Die Grenze liegt zwischen III. und IV. Hauptgruppe im PSE und wird als Zintl-Grenze bezeichnet.

1868: Geburtstag von Felix Hoffmann
Dem deutschen Chemiker gelang erstmals die Synthese von nebenproduktarmer Acetylsalicylsäure aus Salicylsäure und Acetanhydrid. Diese Substanz wurde unter dem Markennamen Aspirin vermarktet.

1847: Geburtstag von Joseph Achille Le Bel
Der französische Petro-Chemiker leitete aus theoretischen Erwägungen die tetraedrische Struktur vieler organischer Kohlenstoffverbindungen ab. Damit begründete er die moderne Stereochemie.