Header
Das Online-Labormagazin
31.07.2021


Thema: HPLC DAD-UV-Detektor Fermentationsprozess unbekannter Peak - vielleicht ein Zucker?

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): Frau Emily Draper am 15.07.2021 um 09:43:53

Ich überwach einen Fermentationsprozess von Getreide, um Bioethanol daraus herzustellen. Seit neuestem haben wir neben dem RI- auch einen DAD-UV-Detektor.

Im Chromatogramm sehe ich einen Peak, der die ersten 30 Stunden enorm wächst, dann auf einmal viel, viel kleiner wird. Die Retentionszeit liegt im Bereich der Zeiten von all den Zuckern, eine UV-Detektor erkennt aber meines Wissens Zucker eigentlich fast gar nicht. Und alle anderen Zucker, die der RI erfasst, kann der UV-Detektor auch tatsächlich nicht erfassen. Dafür organische Säuren umso besser.

Kann mir jemand sagen, ob es einen Zucker gibt, den ein UV-Detektor tatsächlich gut erkennt oder ob es eine Säure gibt, die einfach wieder total zerfällt? Der Peak würde in das Peakfenster der Ameisensäure reinfallen aber mir erscheint das Verhalten des Peaks nach den 30 Stunden einfach sehr fragwürdig für eine Säure.

» Antwort verfassen