KGW-ISOTHERM

KGW-ISOTHERM



Anschrift:
Karlsruher Glastechnisches Werk - Schieder GmbH
Gablonzer Straße 6
76185 Karlsruhe

Deutschland
Baden-Württemberg
Telefon:
Telefax:
+49 721 95 89 77 7
E-Mail:
Homepage:

Firmentyp:

  • Hersteller

Schwerpunkte:

  • Dewargefäße aus Glas
  • Kühlfallen aus Glas & Metall
  • Temperierbare Reaktionsgefäße
  • LN2 Niveauregelsysteme als Kompl-Anlagen
  • Kaltgasanlagen (Tieftemperaturtechnik)

Besuchen Sie uns 2020 auf folgender Messe:

  • analytica 2020 - 19. - 22.10. Messe München (Halle B1.119)




Die Firma KGW-Isotherm hat sich in über 50 Jahren auf dem Gebiet von vakuumisolierten Dewargefäße aus Glas und Metall für flüssige Gase (LN2), Tieftemperaturtechnik, Kryostate und kryotechnisches Zubehör, Kaltgasanlagen von +120 bis -180°C, temperierbare Reaktionsgefäße und Laborgeräte aus Glas, Kühlfallen und automatische LN2 Niveauregelungssysteme im Laborbereich spezialisiert.
Wir liefern Ihnen einzelne Gefäße oder komplette Systeme perfekt auf Ihre Bedürfnisse angepasst.




  • Dewargefäße zylindrisch
    Vielfältige Anwendung im Labor, Kühlung kleiner Proben, Lagerung von LN2/ Trockeneis/ anderen Kühlmedien, Anwendung als Isolierbehälter. Volumen von 100ml bis 8.000ml
  • Dewargefäße mit flachem Boden
    Anwendung auf Magnetrührern, Kühlung kleiner Proben, Lagerung von LN2/ Trockeneis/ anderen Kühlmedien, Anwendung als Isolierbehälter.
  • Dewargefäße in Schalenform
    Für Rotationsverdampfer, Temperierung von Rundkolben, Anwendung als Wärme oder Kältebad, für Destillationsverfahren, etc.
  • Dewargefäße und Temperierbecher für Magnetrührwerke
    Sicheres Vermischen von Substanzen in Verbindung mit einem Magnetrührer.
  • Dewar Transportgefäße
    Dewargefäße zur Lagerung und für den Kurzstreckentransport von wärmeempfindlichen Gütern z.B. in Trockeneis (CO2) oder LN2, Transport von Ölen, Anwendung als Isolierbehälter, etc. Volumen von 1 bis 4 Liter.
  • Große Isoliergefäße
    Große Dewargefäße zur Lagerung von wärmeempfindlichen Gütern z.B. in Trockeneis, etc. Volumen von 4 bis 40 Liter.
  • Dewargefäße in Kugelform
    Lagerbehälter mit geringer Verdampfungsrate, Lagerung und interner Transport von Flüssigstickstoff oder Lagerung von in LN2 gekühlten Proben. Volumen von 1 bis 10 Liter.
  • Dewargefäße aus Edelstahl
    Vielfältige Anwendung im Labor, Kühlung kleiner Proben, Lagerung von LN2/ Trockeneis/ anderen Kühlmedien, Anwendung als Isolierbehälter. Volumen von 0,5 bis 6 Liter.
  • Vakuumisolierte LN2 Edelstahlbehälter
    Kryobehälter Typ Apollo zur Lagerung und zum Transport inkl. Druckaufbauregler. Volumen von 50 bis 350 Liter.
  • Zylindrische Flüssigstickstoffbehälter aus Edelstahl
    Dewargefäß aus Edelstahl, sehr robust, hohe Standfestigkeit, zum Teil mit Handgriffe. Volumen von 8 bis 570 Liter.
  • Flüssigstickstoffbehälter aus Aluminium
    Leichter Aluminiumbehälter mit Verbundwerkstoffen im Halsbereich, niedriges Eigengewicht, niedrige Verdampfungsrate, Volumen von 12 bis 100 Liter.
  • Flüssigstickstoffbehälter zur Lagerung und Transport von Biologischen Proben
    Leichter Aluminiumbehälter mit Verbundwerkstoffen im Halsbereich, niedriges Eigengewicht, niedrige Verdampfungsrate, untersch. Größen, Behälter erfüllen ADR und RID Vorschriften. Volumen 2 bis 40 Liter.
  • Flüssigstickstoffbehälter zur Lagerung von biologischem Material
    Leichter Aluminiumbehälter mit Verbundwerkstoffen im Halsbereich, niedriges Eigengewicht, niedrige Verdampfungsrate, untersch. Größen, vielfältiges Zubehör. Volumen 40 bis 170 Liter.
  • Niveauregelgerät für Flüssigstickstoff
    Eine automatische Nachfüllvorrichtung für flüssigen Stickstoff in offene Dewargefäße. Das Gerät öffnet und schließt zur Befüllung ein Magnetventil 24V am Vorratstank.
  • Kaltgas Tieftemperatursystem
    Temperiersysteme für Temperaturbereiche von -180°C bis +120°C zur Kühlung von Bauteilen/ Proben/ Kammern/ Reaktoren oder Bauteilen für Untersuchungen, als Standardsysteme oder gemäß individueller Kundenvorgaben.
  • Temperierbecher aus Glas oder Metall
    Verwendung zur Temperierung von Flüssigkeiten. Das Temperiermedium wird mittels Thermostat durch die doppelwandige Hülle geleitet.
  • Temperierbare Reaktionsgefäße aus Glas
    Einzelne Reaktionsgefäße oder Komplettaufbauten mit Zubehör in nahezu allen Größen und Ausführungen, mit oder ohne Gestell (fahrbar oder stationär). Volumen 0,25 bis 30 Liter.
  • Kühlfalle / Kühlfinger aus Glas
    Verschiedenste Größen und Ausführungen (mit oder ohne Dewar). Zur Gasreinigung durch Kondensation z. B. in Vakuumanlagen.
  • Kühlfallen aus Edelstahl
    Zweiteilige robuste Kühlfalle (mit oder ohne Dewar) zur Gasreinigung durch Kondensation z. B. in Vakuumanlagen.
  • Chemiepumpstand mit Kühlfallen
    Fahrbare Pumpstände für den Einsatz bei Trocknungs- & Kondensationsprozessen, Vakuumtechnik und Gasreinigung.
  • Entsorgungskanne
    Lagerung und Transport von aggressiven Abfällen aus dem Laborbereich. Volumen 4 bis 15 Liter.
  • ITET Thermische Isolation von Messdatenloggern
    Hitzeschutzbehälter für Messdatenlogger speziell nach Kundenanforderungen, Einsatztemperatur bis 200°C. Mit einem oder mehreren Messfühlern.
  • NLK Apparatur nach EN 459-2
    Die Prüfung von Feinkalk auf Reaktionsfähigkeit beim Löschen erfolgt durch Messung der bei seiner Umsetzung mit Wasser einsetzenden Temperaturerhöhung in Abhängigkeit von der Reaktionsdauer. Wir bieten Ihnen hierfür komplette Anlagen-Lösungen.


  • Einfaches Temperieren bei tiefen Temperaturen
    Mit dem Kaltgassystem von KGW - ISOTHERM hat man ein flexibles Temperierungssystem mit dem, man Temperaturen von +120°C bis -180°C erreichen kann. Das Kaltgassystem verdampft flüssigen Stickstoff und ...
  • Niveauregulierung von flüssigem Stickstoff
    Bei vielen kryotechnischen Anwendungen, so zum Beispiel bei der Kühlung von Detektoren, biologischen Proben, LN2 Verdampfereinheiten oder bei Kühlfallen die mit LN2 gekühlt werden, ist es wichtig ein...