Header
Das Online-Labormagazin
20.09.2020
Linksammlung durchsuchen

Linksammlung durchsuchen

Ceroxid-haltige Materialien als passive NOx-Adsorber: methodische Weiterentwicklungen und in situ-Untersuchungen des NOx-Einspeichermechanismus

Filtschew, Anastasia - Technische Universität Darmstadt (2018)


Die Reduktion der NOx-Emissionen der Diesel-Kraftfahrzeuge stellt eine besondere Herausforderung in der Abgasnachbehandlung dar. Der bisher in der Abgaskatalyse genutzte SCR-Katalysator behandelt die Stickoxide erst ab einer Temperatur von über 200°C efzient. Für tiefe Temperaturen (≤200°C) wird die Nutzung eines passiven NOx-Adsorbers diskutiert. Der passive NOx-Adsorber speichert die Stickoxide bei tiefen Temperaturen (≤200°C) ein und setzt sie ab 200°C wieder frei. Als ein möglicher passiver NOx -Adsorber wird Edelmetall-beladenes Ceroxid vorgeschlagen. In dieser Arbeit wurde der NOx-Einspeichermechanismus von reinem Ceroxid und Edelmetall-beladenem Ceroxid, sowie die Stabilität der gebildeten NOx-Spezies untersucht. Dazu wurden zunächst die charakteristischen Eigenschaften des Ceroxids bestimmt, indem verschiedene Ceroxid-Proben mit unterschiedlichen Kristallitgrößen und unterschiedlichen Defektmengen mittels spektroskopischer Methoden (Raman-, DRIFT-, UV-Vis-Spektroskopie), sowie Röntgenbeugung und N2-Physisorptionsmessungen analysiert wurden.


» Volltext