Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
26.06.2022

Atemschutz-Grundausbildung für Träger von Filtergeräten


Der Einsatz von Atemschutzgeräten für Arbeit, Rettung und Fluchtzwecke und die zugehörigen Anforderungen werden durch die DGUV Regel 112-190 geregelt. Der Kurs vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse vor der erstmaligen Benutzung von Atemschutzmasken mit Filter. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vorlage eines Nachweises der gesundheitlichen Eignung durch eine Vorsorgeuntersuchung gemäß "DGUV Grundsätze" nach G 26.2 vor Kursbeginn.

Inhalt:

  • Rechtsgrundlagen
  • Funktion der Atmung
  • Gefahrstoffe und ihre Auswirkungen
  • Filtereinteilung, Filterkennzeichnung
  • Handhabung von Filtergeräten
  • Praktische Übungen mit Filtergeräten.

Zielgruppe:

Der Kurs wendet sich an Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit eine Atemschutzausbildung benötigen. Aufgrund der aktuellen Lage wird der theoretische Teil der Ausbildung (09:00 Uhr bis 10:30 Uhr) online durchgeführt. Der zweite Teil (11:00 Uhr bis 12:00 Uhr) findet als praktische Übung bei der Werkfeuerwehr des Karlsruher Instituts für Technologie (Geb. 315) statt.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt
Typ und Ort:
Seminar (Eggenstein-Leopoldshafen)
Termin:
05.12.2022
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
D-76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Tel.: +49 721 6082-3276
Fax: +49 721 6082-4857
Web: www.fortbildung.kit.edu


» alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".