Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
26.06.2022

Anwendertraining LabX-Software


Intensive Kenntnisse in der Handhabung der Laborsoftware LabX - Es werden den Teilnehmern Lerninhalte vermitteln, die dazu befähigen, das Potenzial der Software voll auszuschöpfen. Es richtet sich dabei sowohl an Anwender, die noch wenig Erfahrung mit LabX haben als auch an Anwender, die bereits in der täglichen Routine mit der Software arbeiten und Ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Die Anzahl der Teilnehmer wird limitiert, damit ein erfolgreiches Training gewährleistet werden kann und genügend Raum für Diskussionen zu den Herausforderungen im Anwenderalltag bleibt (max. 10 Teilnehmer).

Inhalte:

  • Grundlagenwissen zur Installation und Infrastruktur
  • Grundlagen der Navigation in LabX
  • Benutzer- und Rollenkonzept
  • Instrumentenanbindung
  • Erstellen, Editieren und Verwalten von Protokollvorlagen sowie Workflows (Methoden)
  • Erstellen und Editieren von Berechnungen (Datenbindungskonzept)
  • Daten (Resultate, Roh- und Metadaten, etc.) in LabX: Suchen, Filtern, Nachbearbeiten
  • Regularienkonformität und Datenintegrität
  • Möglichkeiten der Interaktion verschiedener Instrumente (z.B. Weitergabe von Resultaten oder Proben IDs)
  • Datensicherungskonzept
  • Im-/Export von Daten (z.B. von / zu einem LIMS)


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Mettler-Toledo
Typ und Ort:
Seminar (Gießen)
Termin:
08. - 09.11.2022
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Mettler-Toledo GmbH
Frau Janine Schindler
Ockerweg 3
D-35396 Gießen

Tel.: +49 641 507 405
Fax: +49 641 507 406
Web: www.mt.com


» alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".