Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
26.06.2022

Automatisierte Pulver-Flüssigdosierung


Die Teilnehmer nehmen grundlegendes Wissen zur Vermeidung von OoS-Ereignissen in der Probenpräparation und zum sicheren Umgang mit toxischen, pulverförmigen Gefahrstoffen mit. Neben dem Basiswissen zum Dosieren toxischer oder schwierig zu dosierender Pulver lernen die Teilnehmer, wie sie Dosiersysteme im eigenen Labor optimal nutzen können.

Inhalte:

  • Installation und Einrichtung von Quantos Dosiersystemen
  • Automation: Arbeiten mit einem Probenwechsler
  • Dosierkopfalgorithmus & Methodenoptimierung: Arbeiten mit schwierig zu dosierenden und elektrostatischen Substanzen
  • Methodenentwicklung
  • Herstellung von Standard- und Proben-Lösungen mit perfekter Konzentration
  • SOP und Automation: Optimierungen am Gerät und mit LabX-Software (Unterstützung für FDA 21 CFR Part 11)
  • Arbeitssicherheit: rechtliche Grundlagen, sicheres Arbeiten in der Wägekabine

Zielgruppe:

Anwender und Fortgeschrittene von METTLER TOLEDO QUANTOS Dosiersystemen sowie Anwender und Interessenten, die sich mit der Prozess- und Arbeitssicherheit beim Dosieren toxischer, pulverförmiger Substanzen auseinandersetzen und dafür Lösungen suchen bzw. vorhandene Prozesse optimieren wollen.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Mettler-Toledo
Typ und Ort:
Seminar (Frankfurt am Main)
Termin:
21.09.2022
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Mettler-Toledo GmbH
Frau Janine Schindler
Ockerweg 3
D-35396 Gießen

Tel.: +49 641 507 405
Fax: +49 641 507 406
Web: www.mt.com


» alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".