Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
19.08.2022

Kapillarelektrophorese-Workshop


Das Seminar dient der Vermittlung von theoretischen und praktischen Grundlagen der Kapillarelektrophorese. Am Vormittag werden jeweils die verschiedenen Trenntechniken (CZE, MEKC, ITP, CEC, CGE) und Detektionsverfahren vorgestellt. Nachmittags werden an modernen automatischen Geräten verschiedene Applikationen durchgeführt. Es werden Hinweise für die Ausarbeitung neuer Methoden gegeben und anschließend diese Erkenntnisse auf die Analyse von Proben der Teilnehmer übertragen.

Durch die Vermittlung der theoretischen und praktischen Grundlagen der Trenntechniken sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, selbst Entscheidungen zur Wahl eines Analysenverfahrens für ein spezielles Trennproblem zu treffen.

Zielgruppe:

Der Kurs wendet sich an Anwender und Neueinsteiger auf dem Gebiet der Kapillarelektrophorese, Leiter oder Mitarbeiter analytischer Laboratorien, die moderne Analysenverfahren anwenden möchten oder Lösungen für spezielle analytische Fragestellungen suchen.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
ICA - Ingenieurgemeinschaft für Chemische Analytik
Typ und Ort:
Seminar (Langen)
Termin:
06. - 07.09.2022
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
ICA - Ingenieurgemeinschaft für Chemische Analytik
Frau Dr. Jana Boden
Robert-Bosch-Straße 42
D-63225 Langen

Tel.: +49 6103 8044 090
Fax: +49 6103 8044 091
Web: www.ica-analytik.de

Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".