Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
26.06.2022

Probenehmer-Zertifikatslehrgang Zusatztag Bodenluft

Inhalte:

Allgemeine Anforderungen an die Probenahme und Qualitätssicherung nach Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung:

  • Untersuchungsstrategie für Böden, Grundwasser und Bodenluft im Zusammenhang mit Altlastenverdachtsflächen und Altstandorten (orientierende Untersuchung / Detailuntersuchung / Sanierungsuntersuchung)
  • Beprobungsmedien / Beprobungsplan
  • Dokumentation der Probenahme
  • Strategien zur Qualitätssicherung
  • Qualifikation der Probenehmer

Beprobung von kontaminiertem Boden:

  • Untersuchungsstrategien für Böden nach BBodSchV
  • Festlegung von Mess- und Probenahmepunkten / Beprobungsraster / horizontale & vertikale Probenverteilung
  • Errichten / Anlegen von Probenahmeaufschlüssen (Bohrungen, Schürfe, Gräben)
  • Entnahme von ungestörten Proben / Rückstellproben
  • Probenhomogenisierung und -teilung
  • Beprobungsmethoden für unterschiedliche Parameter nach ihrer Schadstoffmobilität
  • Probengefäße
  • Probenkonservierung und Probentransport
  • Dokumentation der Probenahme (Probenahmeprotokoll)
  • Arbeitsschutz
  • Beprobungsmedien
  • Praktische Demonstration von Bodenbeprobungen aus Kernrohren / Schlitzgestängen

Beprobung von Grund- und Oberflächenwasser:

  • Gesetzliche Grundlagen vom Fachmodul Wasser
  • Messstellenerrichtung
  • Bohrverfahren / Bohrdurchmesser
  • Dokumentation von Grundwassermessstellen
  • Anforderungen an die Probenahme
  • Bestimmung von Vor-Ort-Parametern
  • Probengefäße
  • Entnahme von Grundwasserproben
  • Probentransport
  • Probenbehandlung (Kühlung / Konservierung)
  • Dokumentation der Probenahme (Probenahmeprotokoll)
  • Messstellenausbau
  • Arbeitsschutz
  • Qualitätssicherung
  • Praktische Demonstration / Durchführung einer Grundwasserprobenahme

Beprobung von Bodenluft / Oberflächenluft / messtechnische Überwachung:

  • Einsatzbereiche der Bodenluftprobenahme
  • Anforderungen an die Messstellenerrichtung (Pegel- und Gasmessstellen)
  • Errichtung temporärer und stationärer
  • Bodenluftmessstellen
  • Anforderungen an die Probenahme
  • Bedingungen für die Durchführung der Bodenluftprobenahme
  • Probenahmeverfahren
  • Probenahme auf verschiedene Probenahmemedien
  • Bestimmung von Vor-Ort-Parametern
  • Entnahme von Bodenluftproben
  • Dokumentation der Probenahme
  • Praktische Demonstration / Durchführung einer Bodenluftprobenahme / Direktmessung


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Umweltinstitut Offenbach
Typ und Ort:
Seminar (Offenbach)
Termin:
14.07.2022
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Umweltinstitut Offenbach GmbH
Frankfurter Straße 48
D-63065 Offenbach

Tel.: +49 69 810 679
Fax: +49 69 823 493
Web: www.umweltinstitut.de


» alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".