Header
Das Online-Labormagazin
26.09.2021

Brandschutzbeauftragter (Teil 1)

Teilen:

Inhalte:

  • Brandschutz im Bauwesen, Industrie und Gewerbe
  • Personenschutz, Sachwertschutz, Umweltschutz
  • Rechtliche Grundlagen: Gesetze, Verordnungen und Richtlinien
  • Aufgaben des Brandschutzbeauftragten, Verantwortlichkeiten in Einrichtungen und Betrieben
  • Brandrisiken durch bauliche Anlagen, Innenausbau und betriebliche Nutzung, Brandstiftung
  • Baulicher Brandschutz, Schottung
  • Brandmeldeanlagen, Alarmierungseinrichtungen, Sprinkleranlagen, Rauch-Wärme-Abzug
  • Bauliche und betriebliche Anforderungen an Flucht- und Rettungswege
  • Brandschutzprüfungen: Notwendigkeit, Prüflisten, Mängellisten und Mängelbeseitigung
  • Erstellen einer Brandschutzordnung nach DIN 14096
  • Brandlast, Brandbelastung und Brandgefahren
  • Spezielle Brandschutzanforderungen an Gebäude, je nach Art und Nutzung
  • Brandschutzkonzepte (lesen und interpretieren)
  • Brandschutzanforderungen an elektrotechnische Anlagen und Einrichtungen
  • Gruppenarbeiten und schriftliche Abschlussprüfung

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter und Dienstleister des Facility Managements und des Gebäudemanagements
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Architekten
  • Bauleiter
  • Baufachleute
  • Ingenieure
  • Techniker
  • Meister aller Fachrichtungen
  • Technische Angestellte
  • Mitarbeiter der Bauverwaltungen und Baubehörden
  • Interessierte und zuständige Personen

Zum Brandschutzbeauftragten können Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder gleichwertiger Ausbildung bestellt werden, die an dem vorliegenden sechstägigen Lehrgang erfolgreich teilgenommen haben.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Umweltinstitut Offenbach
Typ und Ort:
Seminar (Offenbach)
Termin:
22. - 25.11.2021
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Umweltinstitut Offenbach GmbH
Frankfurter Straße 48
D-63065 Offenbach

Tel.: +49 69 810 679
Fax: +49 69 823 493
Web: www.umweltinstitut.de


» alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".