Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
25.05.2022

Krananlagen-Grundausbildung

Teilen:


Die Grundsätze für Auswahl, Unterweisung und den Befähigungsnachweis von Kranführern und Anschlägern sind in DGUV Grundsatz 309-003 und DGUV Vorschrift 52 - Krane geregelt. Voraussetzung zum Erwerb des Zertifikats, das zum Führen einer Krananlage berechtigt, ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Abschlusstest. Wir empfehlen, die gesundheitliche Eignung durch eine Vorsorgeuntersuchung gemäß "DGUV Grundsätze" nach G 25.2 feststellen zu lassen.

Inhalt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Persönliche Voraussetzungen, Aufgaben und Pflichten von Kranführern
  • Krantechnik, Kranbetrieb
  • Zusammenarbeit mit der Anschlägerin / dem Anschläger
  • Personentransport mit dem Kran, Wartung und Instandhaltung
  • Begriffsbestimmungen: Tragmittel, Anschlagmittel, Lastaufnahmemittel
  • Bau und Ausrüstung, Prüfung von Lastaufnahmeeinrichtungen
  • Praktische Unterweisung
  • Abschlusstest

Zielgruppe:

Der Kurs wendet sich an Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit einen Kranführerschein benötigen. Je nach Kursgröße findet die praktische Unterweisung in zwei Gruppen (1x vormittags, 1x nachmittags) statt.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt
Typ und Ort:
Seminar (Eggenstein-Leopoldshafen)
Termin:
04. - 05.10.2022
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
D-76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Tel.: +49 721 6082-3276
Fax: +49 721 6082-4857
Mail: Anfrage versenden
Web: www.fortbildung.kit.edu


» alle Veranstaltungen dieses Anbieters