Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
07.10.2022

Regelungstechnik - Praxis für verfahrenstechnische Prozesse

Teilen:


Zu den typischen verfahrenstechnischen Grundoperationen gehören Pumpe und Verdichter, Wärmetauscher, Rektifikation und chemischer Reaktor. Die Aufgabe der Regelung ist es, die gewünschten Zielwerte (z. B. Temperatursollwert) einzuhalten und die Wirkung eventueller Störungen (wie Laständerung) zu kompensieren. Regelungstechniker:innen approximieren die Prozesse oft mit einigen einfachen Modellen und entwerfen z. B. PID-Regelungen. Im Kurs werden praktische Methoden ohne höhere Mathematik zur Modellbildung und zum Regelungsentwurf vermittelt. Während des Weiterbildungskurses wird genügend Zeit für selbstständiges Simulieren der Modellbildung der Regelung bestehen. Typische Regelungsstrukturen werden für die Grundoperationen in R&I-(Rohrleitungs- und Instrumentierungs-) Fließbildern gezeigt.

Zielgruppe:

Verfahrenstechniker, Chemieingenieure, Chemiker, Maschinenbauer, Projektleitende der Prozessindustrie, Projektingenieure, MSR-Techniker und MSR-Spezialisten


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
DECHEMA-Forschungsinstitut
Typ und Ort:
Seminar (Frankfurt am Main)
Termin:
10. - 11.10.2022
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
DECHEMA-Forschungsinstitut
Weiterbildung
Theodor-Heuss-Allee 25
D-60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 7564-253
Fax: +49 69 7564-414
Mail: Anfrage versenden
Web: www.dechema-dfi.de


» alle Veranstaltungen dieses Anbieters