Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
07.10.2022

GxP-Praxiswissen - Abweichungsmanagement und CAPA

Teilen:


Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter der pharmazeutischen Industrie, an Fach- und Führungskräfte, Laborleiter sowie an Laboranten. Angesprochen sind Neueinsteiger sowie Mitarbeiter, die ein bestehendes Abweichungsmanagement ausbauen möchten, um Behördeninspektionen gerecht zu werden.

Die Umsetzung interner Forderungen z.B. aus Spezifikationen oder Arbeitsanweisungen ist in der Praxis oft mit Schwierigkeiten verbunden, was in Audits bemängelt wird. Daher fordern die Behörden, dass Unternehmen wirksame Strategien entwickeln und implementieren, um Risiken durch Abweichung und Fehlerzustände auf der Grundlage ihrer Prozesse zu erkennen und zu minimieren. Die Einführung eines effizienten Abweichungsmanagements mit den Stufen der Erkennung und Untersuchung von Abweichungen und Festlegung sowie Nachverfolgung von Maßnahmen ist daher unumgänglich.

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie Abweichungen sinnvoll eingestuft werden können und wann die Festlegung von geeigneten Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen (CAPAs) erforderlich ist.

In praxisnahen Übungen und Workshops werden Strategien erarbeitet, wie die Bearbeitung von Abweichungen, die Nachverfolgbarkeit der festgesetzten Maßnahmen sowie die erforderliche Dokumentation effizient umgesetzt werden kann.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
LifeScience Akademie Dr. Bichlmeier
Typ und Ort:
Seminar (online oder München)
Termin:
23.11.2022

Kontaktdaten:
LifeScience Akademie Dr. Bichlmeier
Wasserburger Landstraße 264
D-81827 München

Tel.: +49 89 454 699 94
Fax: +49 89 454 699 95
Mail: Anfrage versenden
Web: www.lifescience-akademie.de


» alle Veranstaltungen dieses Anbieters