Header
Das Online-Labormagazin
22.01.2022

Biologielaborant/-in (IHK)

Teilen:


Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter aus der pharmazeutischen Forschung, Produktion, Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle und findet berufsbegleitend statt.

Voraussetzung sind, eine abgeschlossene Weiterbildung zum Biologiefachwerker bzw. Fachwerker für die pharmazeutische Industrie, bzw. Industriefachkraft für biologische Herstellverfahren oder eine vergleichbare Vorbildung. Wir beraten Sie hierzu gerne. Für die Zulassung zur Prüfung vor der IHK muss eine berufliche Tätigkeit nachgewiesen werden, die zu dem Beruf Biologielaborant/-in in enger Beziehung steht. Der Zeitraum dieser Tätigkeit muss mind. 63 Monate (inkl. der Dauer der Weiterbildung) betragen.

Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten entsprechend dem Berufsbild Biologielaborant/in zur Vorbereitung auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Kassel.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Provadis Partner für Bildung und Beratung
Typ und Ort:
Seminar (online)
Termin:
Auf Anfrage

Kontaktdaten:
Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Industriepark Höchst, Gebäude B845
D-65926 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 305-81824
Mail: Anfrage versenden
Web: www.provadis.de