Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
13.08.2022

NIR-Spektroskopie für eine rasche Analyse von Rohstoffen und Qualitätsparametern

Teilen:


Sie kennen die Grundlagen der NIR-Spektroskopie und der Analyse von Rohstoffen und Produkten mittels der NIR-Methode. Sie verstehen die physikalischen Prinzipien und wichtige Punkte zum Erstellen von Kalibrationen. Anhand von Anwendungsbeispielen haben Sie die Möglichkeiten dieser Analysentechnik verdeutlicht bekommen.

NIR Spektroskopie wird zur raschen Analyse in den Bereichen Pharma, Chemie und Umwelt, aber auch in der Lebens- und Futtermittelindustrie eingesetzt. Es handelt sich um eine etablierte Methode, mit der man entweder Rohstoffe in der Wareneingangskontrolle identifizieren oder mehrere Qualitätsparameter zeitgleich quantitativ bestimmen kann. Die NIR-Analyse ist ausserordentlich vielfältig und bietet neben einer einfachen Handhabung die Möglichkeit, sich intensiv mit den Applikationen und Kalibrationen auseinanderzusetzen.

Inhalt

  • Grundlagen der NIR-Spektroskopie
  • NIR-Spektrometer-Typen
  • Grundlagen Kalibrationen
  • NIR-Applikationen
  • Anwendungsbeispiele

Durchführung / Arbeitsweise

Vorträge mit Quiz, interaktive Gerätedemonstration

Zielgruppe

Labormitarbeiter und -leiter, Mitarbeiter und Leiter der Qualitätssicherung, Studierende


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Swiss Chemical Society
Typ und Ort:
Seminar (Flawil [CH])
Termin:
17.10.2022
Land:
Schweiz

Kontaktdaten:
SCS Academy, Swiss Chemical Society
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
CH-3008 Bern

Tel.: +41 77 501 84 33
Mail: Anfrage versenden
Web: www.academy.scg.ch


» alle Veranstaltungen dieses Anbieters