Header
Das Online-Labormagazin
24.07.2021

Charakterisierung von Polymeren und Biopolymeren mit Größenausschlusschromatographie GPC / SEC / GFC

Teilen:


Sie bekommen eine fundierte Übersicht über die Charakterisierung von Makromolekülen mit Flüssigchromatographie inklusive aller Kopplungstechniken.

Inhalt:

  • Welche Besonderheiten sind bei der Charakterisierung von Makromolekülen zu beachten?
  • Grundlagen der GPC / SEC / GFC
  • Trennmechanismus, experimentelle Bedingungen, Anwendungen
  • Säulenauswahl und Methodenentwicklung
  • Detektionstechniken von Konzentrationsdetektion bis zu Lichtstreudetektion (molmassensensitiver Detektion) und Tripledetektion
  • Kalibration von GPC / SEC / GFC-Systemen
  • Strategien zur Charakterisierung von komplexen Produkten mittels Copolymeranalytik und/oder Verzweigungsanalytik, 2-dimensionale Trennungen und neue Detektionstechniken, wie z.B. Massenspektrometrie
  • Anwendungsbeispiele aus der Proteinanalytik, Pharma/Medizintechnik, Produkt-Zulassung (REACH und andere) und chemischen Industrie (F&E und QC)

Durchführung / Arbeitsweise:

Interaktive Fachvorträge im Dialog mit den Teilnehmern, Diskussion anwendungsbezogener Beispiele. Überprüfung des Gelernten.

Zielgruppe:

Laborleiter, Laborpersonal, wissenschaftliche Mitarbeiter. Kenntnisse in instrumenteller Analytik sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Swiss Chemical Society
Typ und Ort:
Seminar (Zürich [CH])
Termin:
09.11.2021
Land:
Schweiz

Kontaktdaten:
Swiss Chemical Society / DAS Weiterbildung
Laupenstrasse 7
CH-3008 Bern

Tel.: +41 77 501 84 33
Mail: Anfrage versenden
Web: kurse.scg.ch


» alle Veranstaltungen dieses Anbieters