Header
Das Online-Labormagazin
26.07.2021

Projektleiter und Beauftragte für die biologische Sicherheit

Teilen:


Der Kurs dient der Vermittlung der Sachkunde nach § 15 Abs. 4der Gentechnik-Sicherheitsverordnung (GenTSV). Er wendet sich an künftige Projektleiter und Beauftragte für die biologische Sicherheit, die im Rahmen gentechnischer Arbeiten zu bestellen sind. Der Kurs ist im Sinne des § 15 GenTSV vom Regierungspräsidium Tübingen anerkannt. Die Anerkennung ist bundesweit gültig. Über die Teilnahme wird eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Behörde ausgestellt.

Inhalte:

  • Das Gentechnik-Gesetz und verwandtes EU-Recht
  • Gefährdungspotenziale und Sicherheitsaspekte beim Umgang mit Organismen
  • Risikobewertung und Sicherheitseinstufung von Organismen
  • Sicherheitsmaßnahmen für gentechnische Laboratorien, Produktionsbereiche und Freisetzungen
  • Arbeitsschutz
  • Bauliche, technische und organisatorische Maßnahmen
  • Anforderungen für das Freisetzen von gentechnisch veränderten Organismen (GVO)

Mitarbeitende des öffentlichen Dienstes erhalten einen Preisnachlass von 50 Prozent.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt
Typ und Ort:
Seminar (Eggenstein-Leopoldshafen)
Termin:
14. - 15.09.2021
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt
KIT - Campus Nord - Gebäude 101
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
D-76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Tel.: +49 721 608-24801
Fax: +49 721 608-24857
Mail: Anfrage versenden
Web: www.fortbildung.kit.edu