Header
Das Online-Labormagazin
21.09.2021

Arbeitsschutz und Brandschutz in kerntechnischen Anlagen

Teilen:


Grundlage des Kurses ist die "Richtlinie über die Gewährleistung der notwendigen Kenntnisse der beim Betrieb von Kernkraftwerken sonst tätigen Personen" (BMU vom 30.11.2000 - RSI3-13832/1). Der Kurs vermittelt die Kenntnisse, die in der Kenntnisgruppe "Arbeitsschutz und Brandschutz" für die Stufen A3 bzw. B3 gefordert sind.

Inhalte:

  • Unfallgeschehen am Arbeitsplatz
  • Unfallverhütungsvorschriften, sicheres Verhalten
  • Arbeitserlaubnisverfahren
  • Maßnahmen bei Unfällen, Erste Hilfe
  • Brandgüter und Zündquellen
  • Maßnahmen zur Brandverhütung, vorbeugender Brandschutz
  • Brandmeldung
  • Handhabung von Löschgeräten
  • Organisation der Brandbekämpfung
  • Messungen zur Arbeitsplatzüberwachung
  • Atemschutz
  • Gefährliche chemische Arbeitsstoffe
  • Sicherheit an elektrischen Anlagen

Teilnehmerkreis:

Der Kurs wendet sich an die beim Betrieb von Kernkraftwerken sonst tätigen Personen.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt
Typ und Ort:
Seminar (Eggenstein-Leopoldshafen)
Termin:
08. - 11.11.2021
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt
KIT - Campus Nord - Gebäude 101
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
D-76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Tel.: +49 721 608-24801
Fax: +49 721 608-24857
Mail: Anfrage versenden
Web: www.fortbildung.kit.edu