Header
Das Online-Labormagazin
24.09.2020

Einführung Biotechnologie



Biotechnologen produzieren Wertstoffe mithilfe von Lebewesen. Die Produktionsverfahren arbeiten mit erneuerbaren Rohstoffen bei moderaten Temperaturen und damit verhältnismäßig umweltschonend. Hochwertige biotechnologische Produkte sind beispielsweise Proteine, die sich mithilfe traditioneller chemischer Verfahren in der geforderten Qualität nicht produzieren lassen. Die Reinigung und Aufarbeitung biotechnologischer Produkte ist schwierig, da Lebewesen sehr komplex sind. Die Gentechnik (inklusive CRISPR/Cas-System) ist eine Voraussetzung für die moderne Biotechnologie, die wichtigsten Verfahren werden in Grundzügen erklärt.

Die moderne Biotechnologie ist fester Bestandteil unserer Industrielandschaft geworden. Die pharmazeutische Industrie hat bisher am stärksten von der Umsetzung biologischer Forschungsergebnisse profitiert ("rote Biotechnologie"). Neue, außerordentlich wirksame und hochspezifische Medikamente sind aus der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken.

Die chemische Industrie hat durch die moderne Biotechnologie ebenfalls wichtige Impulse erhalten ("weiße Biotechnologie"). Die "grüne" Biotechnologie, die sich im weitesten Sinne mit innovativen Herstellungsprozessen für Nahrungs- und Futtermittel befasst, wird in Zukunft eine gewichtige Rolle spielen. Nutzen Sie das Seminar, um den Anschluss an die faszinierende Welt der Biotechnologie nicht zu verpassen. Tauchen Sie ein in die Welt der Gentechnik, die es erlaubt, Zellen und deren Syntheseleistungen nach Belieben zu steuern.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Haus der Technik
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
13.11.2020
Ort:
Essen
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Haus der Technik e. V.
Hollestraße 1
D-45127 Essen

Tel.: +49 201 1803-1
Fax: +49 201 1803-263
Mail: Anfrage versenden
Web: www.hdt.de