Header
Das Online-Labormagazin
01.10.2020

Design of Experiment (DoE) zur Optimierung von HPLC und LC-MS



Durch die Kopplung von QBD-DoE im Bereich chromatographischer Modellierung und massenspektrometrischer Detektion werden Ihnen die Grundprinzipien der erweiterten Versuchsplanung vermittelt. Ziel ist es, Ihnen die Ansätze für die Optimierung dieser Mess-Methoden aufzuzeigen.

Die richtige Anwendung der DoE-Methode führt zu einer wissenschaftlichen und praxisnahen Einschätzung der Möglichkeiten. Mit Hilfe von Ursache-Wirkungsmodellierungen werden Ihnen neben den Chancen der Methoden-Optimierung auch die Grenzen und die Robustheit (Risiko) pragmatisch aufgezeigt.

Für eine zuverlässige (und wissenschaftlich korrekte) Beurteilung der Prozessqualität sind ein strukturierter Ansatz und eine hohe Datenqualität erforderlich. "Design of Experiments" ist dabei einer der effektivsten Ansätze, um diese Ziele zu verfolgen. In vergleichsweise wenigen Experimenten werden Ursache und Wirkung von Prozessen untersucht und visualisiert. Parameter und Faktoren werden in ihrem Einfluss gewichtet und die Qualität der Messmethode bewertet. Darüber hinaus kann der Einfluss von "unkontrollierbaren" Parametern auf das Prozessergebnis erfasst und analysiert werden.

Der Kurs wird mit modernster Software Unterstützung durchgeführt. Die Software wird den Teilnehmenden kostenlos für den Kurs und eine Evaluationszeit zur Verfügung gestellt.

Der Kurs ist buchbar als Online-Kurs (Einführungspreis bis 19.10.2020 - Sie sparen 20%) oder als Präsenzkurs.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Springer Campus
Veranstaltungstyp:
E-Learning
Termin:
16. - 30.11.2020

Kontaktdaten:
Springer Campus
Frau Seija Beckmann
Tiergartenstraße 17
D-69121 Heidelberg

Tel.: +49 6221 487 84 22
Fax: +49 6221 487 68 060
Mail: Anfrage versenden
Web: www.springer-campus.de