Header
Das Online-Labormagazin
28.09.2020

Gefährdungsbeurteilungen



Der Arbeitgeber ist ab dem ersten Mitarbeiter verpflichtet vor Beginn der Arbeiten und in ausreichenden Abständen die Arbeitsbedingungen zu bewerten, um Gefährdungen zu minimieren und Maßnahmen zur Verbesserung durchzuführen. Dieser Vorgang wird als Gefährdungsbeurteilung bezeichnet und bildet den Ausgangspunkt für präventive Maßnahmen. Doch was ist eine Gefährdungsbeurteilung und wie soll sie durchgeführt werden? Wie muss die psychische Gefährdungsbeurteilung durchgeführt werden? Alle diese Fragen werden im Kurs beantwortet. Zudem werden praxisorientierte Methoden zur Durchführung vermittelt.

Zielgruppe:

Laborleiter, Beauftragte und Delegationsempfänger, die mit Unternehmerpflichten betraut sind, sowie Vorgesetzte im Laborbereich, die für die Einhaltung der Gesetze und Verordnungen verantwortlich sind.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Klinkner & Partner
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
28. - 29.10.2020
Ort:
Saarbrücken
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Dr. Klinkner & Partner GmbH
Wilhelm-Heinrich-Straße 16
D-66117 Saarbrücken

Tel.: +49 681 982 100
Fax: +49 681 982 1025
Mail: Anfrage versenden
Web: www.klinkner.de