Die Pipette als Handwerkszeug im Labor



Oftmals wird vorausgesetzt, dass der Vorgang des Pipettierens von Labormitarbeitern beherrscht wird, da er zur täglichen Routine im Labor gehört. Die Realität zeigt jedoch, dass dies nicht immer der Fall ist und die Anwender sich nicht bewusst sind, welche Fehler während des Pipettiervorgangs gemacht werden können. Im Seminar wird den Teilnehmern vermittelt, wie solche Fehler vermieden und die Prozesse des Pipettierens optimiert werden können. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über Geräte und Hersteller und erfahren zudem, wie eine Pipette gepflegt wird, um ihre Langlebigkeit zu erhöhen und welche Maßnahmen bei Wartungen selbst ergriffen werden können.

Zielgruppe:

Alle im Labor tätigen Anwender, die mit Kolbenhubpipetten arbeiten, wie Laboranten, Techniker, Technische Assistenten, Wissenschaftliche Mitarbeiter. Darüber hinaus werden auch Qualitätsmanager, Mitarbeiter der Qualitätssicherung und Prüfmittelbeauftragte adressiert, die sich einen Überblick über den korrekten Umgang und die normkonforme Kalibrierung von Kolbenhubpipetten machen möchten.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Klinkner & Partner
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
20.10.2020
Ort:
München
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Dr. Klinkner & Partner GmbH
Wilhelm-Heinrich-Straße 16
D-66117 Saarbrücken

Tel.: +49 681 982 100
Fax: +49 681 982 1025
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.klinkner.de



» alle Veranstaltungen dieses Anbieters