Header
Das Online-Labormagazin
21.09.2020

NMR-Spektrenauswertung und Strukturaufklärung


Highlights:

  • Strukturaufklärung
  • 2D-NMR-Spektrenauswertung
  • Stereochemie
  • RDCs
  • Konfigurationsanalyse

Ziel:

Der Kurs eignet sich für Mitarbeiter und Wissenschaftler mit Grundkenntnissen in der NMR-Spektroskopie (s. Basiskurs 505). Er befähigt die Teilnehmer zur Auswertung von mehrdimensionalen NMR-Spektren und deren Einsatz in der Strukturaufklärung. Schwerpunkte sind die Lösung stereochemischer Probleme. Hierzu werden im Rahmen dieses Kurses erstmalig die dipolaren Restkopplungen (residual dipolar couplings, RDCs), deren Auswertung und die damit möglichen Konfigurationsbestimmungen behandelt. Die Probenpräparation, die NMR-Messungen in anisotropen Lösungen und die Auswertung der Messergebnisse mit dem Programm ConArch+ werden von Spezialisten ausführlich erläutert. Diese Demonstration legt den Grundstein für die selbständige Durchführung von RDC Messungen und deren Auswertung.

Inhalt:

  • Die strukturanalytische Auswertung 2D NMR Spektren
  • Welche Spektrenparameter werden zur Lösung individueller Strukturprobleme benötigt?
  • Welche Informationen liefern COSY, TOCSY, HSQC und HMBC?
  • Konstitutionsbestimmung und Verifizierung von Strukturvorschlägen
  • Stereochemie und NOE
  • Konformations- und Konfigurationsbestimmung
  • NMR in isotroper und in anisotroper Lösung
  • Probenpräparation mit anisotropen Alignmentmedien
  • Die Messung von RDCs
  • Strukturbestimmung mithilfe von RDCs
  • Verwendung des Programms ConArch+
  • Heterokerne und Datenbanknutzung
  • Das Buch "NMR-Spektren richtig ausgewertet - 100 Übungen für Studium und Beruf"

Zielgruppe:

Technische Mitarbeiter, Chemiker, Chemieingenieure, Lebensmittelchemiker, NMR- Laborleiter und andere Naturwissenschaftler


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
Veranstaltungstyp:
E-Learning
Termin:
28.09. - 23.10.2020

Kontaktdaten:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Fortbildung
Postfach 90 04 40
D-60444 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475
Mail: Anfrage versenden
Web: www.gdch.de



» alle Veranstaltungen dieses Anbieters