Header
Das Online-Labormagazin
18.09.2020

Schriftlicher Lehrgang: Einführung in die Grundsätze der Validierung



Sie möchten grundlegendes Hintergrundwissen für die Validierung analytischer Methoden erlernen, um im Labor zielgerichteter Validierungen durchführen zu können? Wenn Ihnen bei der Wissensvermittlung auch größte zeitliche sowie örtliche Flexibilität wichtig sind nutzen Sie unsere neuen schriftlichen Lehrgang: Einführung in die Grundsätze der Validierung.

Kompakte Wissensvermittlung in didaktisch aufbereiteter Form - so erlernen Sie schnell essentielle Grundsätze jeder Validierung.

Bitte beachten Sie, dass es sich beim schriftlichen Lehrgang um eine kompakte Wissensvermittlung im Selbststudium handelt. Eine tutorielle Betreuung oder die Ausstellung einer Teilnahmebestätigung ist nicht vorgesehen.

Der angegebene Bearbeitungszeitraum von 6 Wochen dient Ihnen lediglich als Orientierung für den zeitlichen Aufwand auf Basis unserer Erfahrungen.

Zahlreiche Übungen mit Lösungen zur persönlichen Lernerfolgskontrolle gewährleisten den nachhaltigen Lernerfolg.

Inhalt:

  • Das Ziel einer Validierung analytischer Verfahren
  • Die Validierung als Teil der QS
  • Voraussetzungen für eine Validierungsprozedur
  • Dokumentation als fester Bestandteil jeder Validierung
  • Ablauf typischer Validierung, von der Aufgabenstellung bis zum Methodentransfer
  • Beschreibung der wichtigsten Validierungsparameter

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die seit Kurzem Validierungen durchführen oder Interessenten ,die künftig analytische Methoden validieren werden und sich hierzu grundlegendes Hintergrundwissen aneignen wollen.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
NOVIA
Veranstaltungstyp:
Lehrgang
Termin:
Auf Anfrage
Ort:
ortsunabhängig
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
NOVIA
Chromatographie- und Messverfahren GmbH
Industriepark Höchst / Gebäude B 845
D-65926 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 305 43843
Fax: +49 69 305 98 43843
Mail: Anfrage versenden
Web: www.provadis-novia.de



» alle Veranstaltungen dieses Anbieters