Header
Das Online-Labormagazin
25.06.2022

Trennung von Säuren, Zuckern und mehr

Teilen:


Das Organic Acid Resin - HPLC-Packungsmaterial von CS-Chromatographie Service GmbH basiert auf einem Polystyrol-Divinylbenzol-Copolymer (PS-DVB) und wurde speziell für die Trennung von organischen Säuren z.B. aus Fruchtsäften entwickelt. PS-DVB-Harze sind hochselektiv, effizient und stabil in einem pH-Bereich von 0-14.

Oberflächlich ist das Organic Acid-Harz mit Sulfonsäureguppen funktionalisiert. Im wässrigen Eluenten bildet sich ein dünner, mehr oder weniger fest auf der Harzoberfläche gebundener Film aus Wassermolekülen, der durch die deprotonierten Sulfonsäuregruppen eine negative Ladung aufweist. In diesen Film können daher nur neutrale Moleküle oder Kationen, nicht aber Anionen und somit auch nicht die negativ geladenen konjugierten Basen organischer Säuren eindiffundieren.

Neutrale, nicht dissoziierte organische Säuren diffundieren in den Film und zeigen Retention, die umso stärker ist, je weniger die Säure dissoziiert. Somit ergibt sich eine Trennung der Säuren nach ihrer Säurestärke. Doch auch weitere Trennmechanismen, beispielsweise über polare Wechselwirkungen, sind möglich, so dass auch die Trennung von Zuckern und Zuckeralkoholen sowie sogar verschiedener organischer Lösemittel möglich ist.

Für die Trennung von organischen Säuren werden als Eluent verdünnte Mineralsäuren bei Raumtemperatur verwendet. Organische Laufmittel werden nicht benötigt. Wenn neben organischen Säuren auch Zucker, Zuckeralkohole oder aprotisch-polare Lösemittel bestimmt werden sollen, wird die Trennung meist bei höheren Temperaturen (45 - 80 °C) durchgeführt. Detektion findet meist per RI- oder UV-Detektor statt.

Trennung von Säuren und Zuckern auf Organic Acid
Trennung von Säuren und Zuckern auf Organic Acid (CS-Applikation 32)

» Weitere Informationen


CS-Chromatographie Service GmbH
Am Parir 27
D-52379 Langerwehe

Tel.: +49 2423 404 93-0
Fax: +49 2423 404 93-49
Mail: Anfrage versenden
Web: www.cs-chromatographie.de