Header
Das Online-Labormagazin
25.06.2022

BTEX-Trennung auf gepackten GC-Säulen

Teilen:


Gepackte GC-Säulen sind bei vielen Anwendern in Vergessenheit geraten, weil sich Kapillartrennsäulen in der Gaschromatographie seit vielen Jahren als "Stand der Technik" etabliert haben. Dabei weisen gepackte GC-Säulen viele Vorteile auf, die sie in einigen Anwendungen den Kapillartrennsäulen sogar überlegen machen.

Gerade für industriell wichtige Trennprobleme sind die kostengünstigen, langlebigen und mechanisch wie chemisch robusten gepackten GC-Säulen ideal geeignet. Für die Trennung von Benzol, Toluol, Ethylbenzol und Xylolen (BTEX-Aromaten) in petrochemischen Produkten und Prozessen wie auch in der Umweltanalytik hat CS-Chromatographie Service die CS-BTEX-Säule entwickelt, die unter einfachen Trennbedingungen eine zuverlässige und schnelle Bestimmung dieser Analyten ermöglicht. Diese Säulen erreichen eine Basislinientrennung auch von Ethylbenzol und den Xylolen mit einer gegenüber vergleichbaren Kapillartrennsäulen erheblichen Kostenersparnis.

CS-Chromatographie Service produziert seit 1985 gepackte GC-Trennsäulen aus einem Sortiment von ca. 500 stationären Phasen und ca. 150 Trägermaterialien in Edelstahl- sowie dem besonders inerten INNOSteel-Rohrmaterial.

BTEX-Aromaten auf CS-BTEX
BTEX-Aromaten auf CS-BTEX (2 m x 1/8" x 2 mm, 80 °C isotherm, 30 psi N2)

» Weitere Informationen


CS-Chromatographie Service GmbH
Dr. Jan Hartmann
Am Parir 27
D-52379 Langerwehe

Tel.: +49 2423 4049 30
Fax: +49 2423 4049 349
Mail: Anfrage versenden
Web: www.cs-chromatographie.de