Header
Das Online-Labormagazin
21.04.2021

Komplettlösung für die Mikroplastikanalyse



Microplastik BookletHORIBA Scientific, seit über 50 Jahren weltweit führend in der Mikro-Raman-Spektroskopie, gibt die Markteinführung seiner speziellen Produktlösungen für die Mikroplastik-Analytik (MP-A) bekannt.

Mikroplastik wird aufgrund seiner enormen Verbreitung auf der ganzen Welt zu einem immer dringlicher werdenden Problem. Es stellt eine reale Gefahr für die Umwelt dar und kann entweder über die Nahrungskette oder als Schwebeteilchen auch zur Gefahr für den Menschen werden.

Da diese Sorge weltweit zunimmt, werden inzwischen viele Verordnungen veröffentlicht, um die Verwendung von Kunststoffen, dem Ursprung von Mikroplastik, in unserem täglichen Leben einzuschränken. So wird beispielsweise die nächste europäische Verordnung zu diesem Thema im Sommer 2021 erlassen. Sie fordert die Überwachung von Mikroplastik in Trinkwasser und Getränken. HORIBA engagiert sich dazu im Expertengremium der französischen Normungsvereinigung (AFNOR), die sich mit spektroskopischen Techniken (μFTIR und Mikro-Raman) an der Festlegung von Vorschriften hinsichtlich der MP-A im Trinkwasser beteiligt.

Mit seinem Know-How freut sich HORIBA Scientific nun eine Komplettlösung anbieten zu können, welche die Analyse von Mikroplastik sowohl im akademischen als auch im industriellen Bereich stark unterstützt. Ziel ist es Mikroplastik in verschiedenen Matrizes zu analysieren. Die umfassende Lösung beinhaltet:

  • Mikroplastik Booklet: Es bietet einen umfassenden Überblick über das Thema Mikroplastik in der Umwelt. Es enthält und beschreibt Protokolle für die Probenvorbereitung, fasst die verfügbaren Messtechniken, deren Vor- und Nachteile zusammen und nennt Tipps und Tricks zur Mikroplastikanalyse.
  • Filtrationskit und Filterhalter: Ein getestetes Filtrationssystem, um sofort mit der MP-A starten zu können plus eine Box mit speziellen Siliziumfiltern und einem von HORIBA dafür entwickelten, in den motorisierten XY-Tisch integrierbaren Filterhalter.
  • Mikroplastik-Standard: Lösliche Tabletten, die eine Partikelmischung aus unterschiedlichen Polymeren enthalten, deren Größenverteilung und Anzahl dokumentiert ist. Dieser Standard ermöglicht die Validierung der Arbeitsabläufe und Laborumgebung.
  • Hellfeld / Dunkelfeld - Raman Matching: Mit der völlig neu entwickelten Nano-GPS-Technologie gelingt es selbst kleinste Partikel (< 1 µm) absolut zuverlässig mit dem fokussierten Laser zu treffen.
  • Software-Lösung Particle Finder™: dedizierte, benutzerfreundliche Software für die automatisierte Lokalisation, Größe- und Form-Charakterisierung, sowie die Raman-Analyse von tausenden von Partikeln.
  • Raman Systeme: Zwei Raman Mikroskopsysteme für die schnelle MP-A (XploRA™ und LabRAM™ Soleil).

Alle Informationen zu den aufgezählten Lösungen zur MP-A finden sie auf unser Webseite:

» weitere Informationen


HORIBA Jobin Yvon GmbH
Neuhofstraße 9
D-64625 Bensheim

Tel.: +49 (0)6251 / 8475-0
Fax: +49 (0)6251 / 8475-20
Mail: Anfrage versenden
Web: www.horiba.com