Header
Das Online-Labormagazin
28.11.2021

24.01.2020

International Freezer Challenge 2020: Optimieren Sie Ihre Lagerprozesse bei -80°C?

Teilen:


Die globale Erwärmung ist eine Herausforderung für die Menschheit. Die Nachhaltigkeitsgespräche konzentrieren sich in erster Linie auf den Energieverbrauch von Geräten. Selbst umweltfreundliche und energieeffiziente Tiefkühlschränke verbrauchen traditionell viel Energie, da sie 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und über Jahre hinweg extrem niedrige Temperaturen halten.

Das "International Institute for Sustainable Laboratories" (I2SL) und "My Green Lab" haben sich erneut zusammengeschlossen, um das beste Konzept zur Verbesserung der Kühllagerung im Hinblick auf Nachhaltigkeit auszuzeichnen: Die Freezer Challenge 2020.

Die Benutzer können Punkte sammeln, indem sie Maßnahmen aus Good Management Practices, Temperature Tuning und anderen Bereichen ergreifen und Informationen über Best Practices austauschen. Ausgezeichnet werden diejenigen, die am meisten getan haben, um Energie zu sparen und ihre Probenlagerung zu verbessern.

Ausgehend von unserer Verantwortung für die Umwelt ist Eppendorf stolz, die International Freezer Challenge 2020 zum dritten Mal nach 2018 und 2019 zu unterstützen.

Jede Art von Labor ist zur Teilnahme berechtigt. Die Freezer Challenge findet über einen Zeitraum von fünf Monaten statt, während dessen die einzelnen Labore und Institutionen in ihrem eigenen Tempo arbeiten, um optimales Kühlhausmanagement zu entwickeln und anzuwenden. Die Bewertungsbögen werden am Ende des Wettbewerbs bei My Green Lab eingereicht.

Die Freezer Challengeläuft noch bis zum 1. Mai 2020. Teilnehmer müssen sich registrieren, um einen Bewertungsbogen zu erhalten. Die Bewertungsbögen sind bis zum 1. Mai 2020 einzureichen.

» Weitere Informationen zur Freezer Challenge 2020

Quelle: Eppendorf SE