Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
12.08.2022
Linksammlung durchsuchen

Linksammlung durchsuchen

Links zum Thema Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit


  • 12 Lebensretter für Beschäftigte
    Arbeitsunfälle haben oft mehrere Ursachen. Die Broschüre der Berufsgenossenschaft RCI zeigt Gefahrenschwerpunkte auf, um Unfälle zu vermeiden und Leben zu retten.
  • 12 Lebensretter für Führungskräfte
    Arbeitsunfälle haben oft mehrere Ursachen. Die Broschüre der Berufsgenossenschaft RCI zeigt Gefahrenschwerpunkte auf, um Unfälle zu vermeiden und Leben zu retten.
  • Agency for Toxic Substances & Disease Registry ATSDR
    Alphabetische Suchseite vieler toxischer Stoffe
  • Arbeitsmedizinisch-toxikologische Beratung bei Tätigkeiten mit Kohlenstoffnanoröhren (CNT). Fragen und Antworten
    Die Broschüre zur Hilfestellung für die Beratung und arbeitsmedizinische Vorsorge im Unternehmen Sie fasst den aktuellen Stand der Forschung zu CNT und möglichen Gesundheitsgefährdungen zusammen, beschreibt Aufnahmewege und gibt einen Überblick zu Grenzwerten und Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten.
  • Arbeitsmethoden in der organischen Chemie
    Auf knapp 400 Seiten sind relevante Informationen über Arbeitssicherheit, Probenvorbereitung und Analysenmethoden sehr ausführlich und gut verständlich zusammengefasst. Erstellt von den Fachbereichen Organische Chemie der Unis Würzburg und Regensburg.
  • Arbeitsschutz geht jeden etwas an - Praktischer Leitfaden für Arbeitgeber
    In der kostenfreien Publikation der Europäischen Kommission werden die rechtlichen Verpflichtungen und Risikobewertung in der Praxis aufgezeigt. Zusätzlich gibt es Tipps und weiterführende Links zu jedem Kapitel. Abschließend werden drei Beispiele für Risikomanagement in der Praxis beschrieben.
  • Arbeitsschutz Info
    Informationen rund um den Arbeitsschutz - von Schutzkleidung bis hin zu Zertifikaten
  • Arbeitsschutzseite der Uni Mainz
    Gefahrstoffe, Explosionsschutz, Brandstoffe, Hautschutz, Augen- und Gesichtsschutz
  • arbeitssicherheit.journal
  • Arbeitswelt im Wandel: Zahlen - Daten - Fakten (2016)
    Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin stellt kurz und knapp Fakten und Entwicklungen des Arbeitsschutzes vor. Für Arbeitnehmer und -geber kann viel Wissenswertes für zukünftige Entwicklungen gefunden werden.
  • Aromatische Amine - Eine Arbeitshilfe in Berufskrankheiten-Ermittlungsverfahren
    Der BK-Report 1/2019 der DGUV fasst die vorliegenden Erkenntnisse für betroffene Branchen zusammen. Er gliedert sich in allgemeine, branchenübergreifende und branchenspezifische Kapitel. Chemische Strukturen und physikalische Eigenschaften der Aromatischen Amine werden erläutert, gesetzliche Regelungen, wie Einstufung und Grenzwerte Arbeits- und Verfahrensabläufe, sowie analytische Methoden beschrieben.
  • BAD - Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH
    Glossar zu den Themen Arbeitsschutz, Arbeitsmedizin und Arbeitsicherheit
  • Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
    Informationen zum Thema Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Gesetzestexte, Diskussionsforum, Links - sehr umfangreich!
  • Betriebliche Sicherheit
    Praxisportal für Sicherheitsfachkräfte
  • Bewertung von Verfahren zur messtechnischen Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft am Arbeitsplatz
    Die Tabelle des BAuA gibt einen Überblick über die gemäß der TRGS 402 "Ermitteln und Beurteilen der Gefährdungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen: Inhalative Exposition" empfohlenen, deutschsprachigen Messverfahren für die personengetragene Probenahme sowie deren Eignung. (Stand 11/2017)
  • BMAS - Arbeitsschutz
    Infoseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
  • Bundesamt für Strahlenschutz 1989 - 2014
    Die Sonderpublikation zum 25jährigen Jubiläum beleuchtet ausgewählte Themen des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) seit dessen Bestehen. Sie verdeutlicht, dass viele der zentralen Fragestellungen aus einzelnen Fachbereichen heute genauso relevant sind wie zu Zeiten der Gründung des Amtes.
  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • CHEMIDplus CHEMical IDentification file
    CHEMIDplus (Chemical Identification File) enthält terminologische Angaben zu chemischen Substanzen. Suchbar sind CAS-Nummern, Summenformeln, systematische Bezeichnungen, Synonyme und Verweise auf Listen und Datenbanken. Bereitgestellt von der U.S. National Library of Medicine.
  • Chemikalienbeständigkeit von Kunststoffen
    Alle wichtigen Kunststoffe und ihre Beständigkeit gegen Chemikalien. Liste der Firma neoLab.
  • CLP-Verordnung
    Informationsseite der ECHA mit Hintergrundinformationen, Rechtsvorschriften und aktueller Rechtsprechung
  • Das Global Harmonisierte System (GHS) in der EU - Gefahren- und Sicherheitshinweise Teil 1
    Das Poster informiert über den Wortlaut der Gefahrenhinweise (H-Sätze), Sicherheitshinweise (P-Sätze) und ergänzenden Gefahrenmerkmale und Kennzeichnungselemente (EUH-Sätze), wie in der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-Verordnung) genannt.
  • Das Global Harmonisierte System (GHS) in der EU - Gefahren- und Sicherheitshinweise Teil 2
    Das Poster gibt eine Übersicht über das Einstufungs- und Kennzeichnungssystem für gefährliche Stoffe und Gemische (GHS), gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-Verordnung). Es enthält die Gefahrenklassen und -kategorien in Verbindung mit den zugeordneten Gefahrenhinweisen, Piktogramme mit den jeweiligen Signalwörtern, sowie die Kodierungen und Verweise auf die zugehörigen Kapitel in Anhang I der CLP-Verordnung.
  • Datenbank GEFAHRGUT - Modul für radioaktive Stoffe
    Die kostenlose Datenbank der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) bietet die Möglichkeit der Suche mit bekannter Klassifizierung, oberflächenkontaminierten Gegenständen oder Suche nach Nuklidliste
  • DGUV Regel 109-602: Gefahren der Galvanotechnik
    Antworten auf die Fragen: Welche Gefährdungen bringen die Verfahren in der Galvanotechnik mit sich? Wie gehe ich sicher mit Gefahrstoffen um? Was muss ich bei der Wartung von Galvanikanlagen und bei der Störungsbeseitigung beachten?
  • Digitales Online Repositorium und Informations-System (DORIS)
    Forschungsberichte und andere Fachpublikationen des Bundesamtes für Strahlenschutz
  • Downloadcenter Prävention der BG RCI
    Die Berufsgenossenschaft für Rohstoffe und Chemische Industrie stellt auf Ihrer Seite kostenlose Downloads für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit zur Verfügung, die bei der Präventionsarbeit im Betrieb unterstützen.
  • eChemPortal
    eChemPortal ist frei verfügbar und bietet Informationen über chemische Substanzen bzgl. ihrer physikalisch-chemischen Eigenschaften. Über CAS-Nr, Namen oder chemische Eigenschaften, wie z.B. Schmelzpunkt oder Wasserlöslichkeit, des gesuchten Stoffes, gelangt man zu unterschiedlichen kostenfreien Datenbanken, die über Ökotoxikologie, Toxikologie und Umweltgefährdung informieren und sicherheitsrelevante Daten liefern.
  • Effectiveness of personal protective equipment against dermal exposure - a comparative survey
    Umfassende Publikation der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit über Untersuchungen zur Effizienz dermaler Schutzausrüstung
  • Einfaches Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe (EMKG) Version 2.2
    Handlungsanleitung zur Gefährdungsbeurteilung für Sicherheitsfachkräfte, Verantwortliche in Klein- und Mittelbetrieben (KMU), Betriebsärzte und überbetriebliche Beratungsdienste.
  • EMKG - Einfaches Maßnahmen Konzept Gefahrstoffe
    Das "Einfache Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe" (EMKG) vermittelt das Know-how, um Risiken bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen einzuschätzen und die richtigen Maßnahmen ergreifen zu können. Das Poster der BAuA stellt die acht Schritte des EMKG kurz und übersichtlich dar.
  • Empfehlung für die Gefährdungsbeurteilung bei Tätigkeiten mit Nanomaterialien am Arbeitsplatz
    Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin BAuA
    Hilfe und Maßnahmen bei der Herstellung und Verwendung von Nanomaterialien am Arbeitsplatz.
  • Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
    Dieses Online-Netz mit mehr als 30 Websites auf dem Gebiet von Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit bietet eine schnelle und effiziente Möglichkeit, sich aktuelle und qualitätsgeprüfte Informationen über Fragen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz in der ganzen Welt zu beschaffen.
  • Explosionsschutz in Europa - Elektrische Betriebsmittel: Grundlagen, Richtlinien, Normen (FAS 547)
    Die europäischen Normen für den Explosionsschutz werden laufend modifiziert und der IEC-Normung angepasst. Dieses Buch der Firma JUMO bietet eine Hilfestellung für den Explosionsschutz
  • Expositionsdatenbank MEGA
    Die BGIA-Expositionsdatenbank "Messdaten zur Exposition gegenüber Gefahrstoffen am Arbeitsplatz" - MEGA beinhaltet die bei Luftmessungen und bei Materialproben ermittelten Daten
  • Fragen rund um die Ausbildung und die Bestellung von Fachkräften für Arbeitssicherheit
    Umfangreiche Zusammenstellung von FAQ des Bundesamtes für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
  • Gefahr erkannt - Gefahr gebannt
    Die Präsentationsfolien der BG RCI für Sicherheitskurzgespräche zur Prävention von Arbeitsunfällen nehmen mit pointierten Zeichnungen und erläuternden Texten Bezug auf die fünf häufigsten Unfallursachen und können von Sicherheitsbeauftragten zur Unterweisung von Beschäftigten genutzt werden.
  • Gefährdung am Arbeitsplatz - Forschungsdatenbank der DGUV
    In dieser Datenbank sind zahlreiche Forschungsprojekte aus dem Bereich der Unfallversicherungsträger zusammengestellt, die nach Branche, Gefahrenbereich und Schlagwörtern gefiltert werden können. Problemstellung, Durchführung und Ergebnis der Untersuchungen sind ausführlich beschrieben.
  • Gefährdungsbeurteilung
    Umfangreiches Portal der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Gefahrstoffliste 2018 - Gefahrstoffe am Arbeitsplatz
    Die Liste des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) enthält die wichtigsten Regelungen für die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz und ergänzende Hinweise in einer Tabelle. Einstufungen und Kennzeichnungen von Stoffen und Gemischen, Hinweise zu Messverfahren, den TRGS sowie auf Regelungen der Unfallversicherungsträger.
  • Gefahrstoffschnellauskunft GSA
    Die Seite von ChemInfo, richtet sich in erster Linie an Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und Rettungskräfte, um im Notfall schnell Auskunft zum korrekten Umgang mit Gefahrstoffen zu geben.
  • Gesetz zum Schutz vor gefährlichen Stoffen 1
    Chemikaliengesetz - ChemG, Anhang 1 (zu § 19a Absatz 1), Grundsätze der Guten Laborpraxis (GLP)
  • GESTIS - Internationale Grenzwerte für chemische Substanzen
    Die Datenbank enthält (in englischer Sprache) eine Zusammenstellung von Arbeitsplatzgrenzwerten für Gefahrstoffe aus verschiedenen EU-Mitgliedstaaten, außerdem Japan, Kanada (Québec), Schweiz und den USA . Grenzwerte für mehr als 1800 Stoffe werden aufgeführt.
  • GESTIS - Wissenschaftliche Begründungen
    Die Datenbank liefert bibliographische Angaben und Links zu den Quellen, in denen die Argumente für die Festsetzung stoffspezifischer Luftgrenzwerte und die Einstufung von Arbeitsstoffen als krebserzeugend, erbgutverändernd, fortpflanzungsgefährdend oder sensibilisierend dokumentiert sind.
  • GESTIS-DNEL-Liste
    Umfangreiche Stoffdatenbank mit Bezug zum Arbeitsplatz von "Derived No-Effect Levels" (DNEL). DNEL sind die Expositionshöhen, unterhalb derer ein Stoff die menschliche Gesundheit nicht beeinträchtigt. Zusätzlich beinhaltet die Datenbank Grunddaten zur Identifikation sowie einen Link zu weiteren Stoffdaten jeden Stoffes der GESTIS-Stoffdatenbank.
  • GESTIS-STAUB-EX
    Datenbank zu Brenn- und Explosionskenngrößen von Stäuben, über 4600 Staubproben
  • GESTIS-Stoffdatenbank
    Die GESTIS-Stoffdatenbank enthält Informationen für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen und anderen chemischen Stoffen am Arbeitsplatz, wie z.B. die Wirkungen der Stoffe auf den Menschen, die erforderlichen Schutzmaßnahmen und die Maßnahmen im Gefahrenfall (inkl. Erste Hilfe). Die Datenbank ist auch als App für Ihr Smartphone erhältlich.
  • GisChem
    Gefahrstoffinformationssystem der BG Chemie, bei der Datenbank Anmeldung erforderlich
  • Grenzwerteliste 2019
    Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) hat in der "Grenzwerteliste 2019" die wichtigsten Grenzwerte zu chemischen, biologischen und physikalischen Einwirkungen zusammengestellt, die für die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz von Bedeutung sind.
  • Guidance on the compilation of safety data sheets
    Englische Version der Leitlinien zu Sicherheitsdatenblättern der ECHA - Version August 2015. Der Leitfaden enthält die Änderungen des Anhangs II nach der seit dem 1. Juni 2015 gültigen Verordnung (EU) Nr. 2015/830.
  • Guidance on the protection of the health and safety of workers from the potential risks related to nanomaterials at work
    Der Leitfaden soll Arbeitgeber, Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragte in Unternehmen dabei unterstützen, generelle Sicherheitsvorschriften im Umgang mit Nanomaterialien umzusetzen.
  • Handbuch: Empfehlungen für die Beförderung gefährlicher Güter
    Die 6. überarbeitete Auflage Handbuchs enthält Kriterien, Prüfmethoden und Verfahren, die für die Klassifizierung gefährlicher Güter gemäß den geltenden Vorschriften anzuwenden sind. Die unter Mitwirkung der BAM verfasste deutsche Übersetzung hält sich weitgehend an das englische Original.
  • Handlungsanleitung zur guten Arbeitspraxis - Tätigkeiten mit Gefahrstoffen und biologischen Arbeitsstoffen bei der werkstofflichen Verwertung von Kunststoffen
    Diese Handlungsanleitung ist eine branchenspezifische Hilfestellung zur Gefährdungsbeurteilung und für die Auswahl geeigneter Schutzmaßnahmen bei Tätigkeiten zur Verwertung von Kunststoffabfällen.
  • Handlungsanleitung zur guten Arbeitspraxis - Textilrecycling - Tätigkeiten mit Gefahrstoffen und biologischen Arbeitsstoffen beim Recycling von Textilabfällen
    Die Handlungsanleitung zur guten Arbeitspraxis "Tätigkeiten mit Gefahrstoffen und biologischen Arbeitsstoffen beim Textilrecycling" ist eine branchenspezifische Hilfestellung zur Gefährdungsbeurteilung und für die Auswahl geeigneter Schutzmaßnahmen bei Tätigkeiten im Recycling von Textilabfällen.
  • IFA-Ringversuche seit 2002
    Die Ergebnisse des Instituts für Arbeitsschutz der DGUV der Ringversuche für Labors und Messstellen für Gefahrstoffe können kostenfrei heruntergeladen werden. Untersucht wurden Aldehyde, anorganische Säuren, Lösungsmittel auf Aktivkohle, Metalle und organische Stoffe mit Thermodesoption.
  • In situ active substance / precursor - combination
    Liste der in-situ-Wirkstoff/Vorläufersubstanz-Kombinationen, die in dem derzeitigen Biozid-Review-Programm nicht bewertet werden. Veröffentlicht von ECHA
  • Informationssystem gefährliche Stoffe IGS
    Umfangreiche Datenbank vom Nordrhein-Westfälischen Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz. Die Pflege der Daten erfolgt in Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern. Zu jedem Stoff werden zahlreiche Einzelinformationen abgelegt. IGS-Public und VTU - Vorschriftensammlung Technischer Umweltschutz stehen kostenfrei zur Verfügung.
  • International Chemical Safety Cards (ICSC)
    Die International Chemical Safety Cards (ICSC) enthalten grundlegende Informationen über den sicheren Umgang mit chemischen Stoffen am Arbeitsplatz
  • KMR-Liste
    Liste der karzinogenen, keimzellmutagenen und reproduktionstoxischen Stoffe, gepflegt vom Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA).
  • KOM-Net - die moderne Online-Beratung
    Mit KOM-Net können Sie komfortabel, qualitätsgesichert und kostenlos das Fachwissen und die Erfahrung von ausgewiesenen Experten der verschiedensten Fachorganisationen nutzen
  • Kompass zur chemischen Sicherheit
    Fachartikel, nützliche Hintergrundinformationen und Analysen zur chemischen Sicherheit von MSDS Europe
  • Laborrichtlinien "Sicheres Arbeiten in Laboratorien - Grundlagen und Handlungshilfen"
    Broschüre der DGUV zum kostenfreien Download
  • Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI)
    Der Ausschuss befasst sich mit strategischen sowie mit Grundsatzfragen der Arbeitssicherheit und ist das höchste fachliche Gremium unterhalb der Ebene der Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK).
  • Lehrgänge Sicherheitstechnische Fachkunde
    Liste der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) der staatlich anerkannten Bildungsträger in Deutschland, die die Lehrgänge Sicherheitstechnische Fachkunde anbieten.
  • Leitfaden zur Unsicherheitsanalyse in der Expositionsschätzung
    Umfangreiche Abhandlung und Empfehlung der Kommission für Expositionsschätzung und -standardisierung des Bundesinstituts für Risikobewertung
  • Leitlinien zu Tätigkeiten mit Biostoffen
    Die überarbeitete Ausgabe (Dez 2014) der BioStoffV enthält neue Bestimmungen, eine geänderte Struktur hinsichtlich Grundpflichten, Schutzmaßnahmen und Maßnahmen für bestimmte Arbeitsbereiche. Tätigkeiten mit hoher Infektionsgefährdung erfordern besondere Fachkundeanforderungen und Erlaubnispflicht.
  • Liste der Berufskrankheiten
    Faltblatt der BAuA, Anlage 1 zur Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) in der Fassung der Vierten Verordnung zur Änderung der Berufskrankheiten-Verordnung vom 10. Juli 2017
  • Liste der Gefahrenhinweise, ergänzenden Gefahrenmerkmale und ergänzenden Kennzeichnungselemente
    Die aktuelle Fassung der deutschsprachigen H-Sätze und EUH-Sätze
  • MAK-Collection
    WILEY online Bibliothek
    Freier Zugang zu allen begründeten Publikationen der MAK und BAT Bestimmungen. In der linken Menüleiste unter "FIND ARTICLES: Artikels by Topic" kann man alle Subtanzen alphabetisch sortiert recherchieren. (Englische Ausgabe)
  • Messung optischer Strahlung am Arbeitsplatz
    Welche physikalischen werden Größen zur Berechnung der Expositionsgrenzwerte benötigt, welche Messverfahren sind sinnvoll, wie wird aus den Messergebnissen die maximal zulässige Expositionsdauer (MZE) berechnet? Diese Handlungshilfe beschreibt den Weg dorthin und liefert weitere Informationen.
  • OECD Chemical Safety and Biosafety
    Portal der OECD mit zahlreichen Infos zu Umwelt, Arbeitssicherheit und Gesundheit, u.a. findet man hier auch umfangreiche Dokumente zur GLP
  • Online-Datenbank Pflanzenschutzmittel
    Das Bundesamt für Verbraucherschutz stellt Sicherheitsdatenblätter und andere relevanten Informationen wie chemische Zusammensetzung und Handelsnamen zu allen zugelassenen Pflanzenschutzmitteln zur Verfügung.
  • Petiziddatenbank PPDB
    Die Pesticid Properties Database (PPDB) ist eine kostenlose Datenbank für physikalische, chemische und toxikologische Eigenschaften von Pestiziden. Ungefähr 1.200 verschiedene Pestizide sind aktuell erfasst. Man findet dort schnell Informationen zur Abschätzung von Umweltrisiken und mehr.
  • Photobiologische Sicherheit von Licht emittierenden Dioden (LED) Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin BAuA
    L. Udovii, F. Mainusch, M. Janßen, D. Nowack, G. Ott
    Fachbericht über physikalische Grundlagen und Eigenschaften der LED und Wirkungsmechanismen optischer Strahlung und die Schädigungen, die durch Einwirkung optischer Strahlung entstehen können. Weiter finden sich Definitionen und Beziehungen aus der Radiometrie und der Photometrie sowie Erläuterungen der relevanten gesetzlichen Regelungen und die Darstellung der Expositionsgrenzwerte für inkohärente Quellen optischer Strahlung in diesem Artikel.
  • Präventionskultur gemeinsam weiterentwickeln: Ein Workshop
    Wissenschaftlich fundierte und in der Praxis getestete Handreichung der BAuA, mit der Unfallverhütung und Gesundheitsprävention im Betriebsalltag weiterentwickelt werden kann. So kann bestimmt werden, welche Arbeitsschutzmaßnahmen und welches Sicherheitsverhalten im Betrieb als angemessen gelten.
  • Prüflaboratorien zur Bestimmung von toxikologischen und ökotoxikologischen Eigenschaften
    Liste der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Ratgeber zur Gefährdungsbeurteilung
    Das Handbuch für Arbeitsschutzfachleute bei der Planung und Durchführung der Gefährdungsbeurteilung. Es vermittelt Grundwissen und stellt konkrete Handlungshilfen zur Verfügung.
  • RTECS Registry of Toxic Effects of Chemical Substances
    RTECS (Registry of Toxic Effects of Chemical Substances) enthält Informationen zu potenziell für Umwelt gefährdende Substanzen. Bereitgestellt vom National Institute for Occupational Safety and Health (NIOSH).
  • Schnellinfo der Datenbank GEFAHRGUT
    Kostenlose Web-App der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), die transportrelevante Informationen zu Gefahrgütern bereitstellt. Sie erleichtert die Planung von Gefahrguttransporten und die Identifizierung von Stoffen z.B. bei mobilen Kontrollen. Gesucht werden kann nach Stoffnamen, UN-Nummern und sechs weiteren Kriterien. Die Web-App liefert dann die zur Klassifizierung gehörenden Daten, die den jeweiligen Rechtsvorschriften in übersichtlichen Tabellen zugeordnet sind.
  • Sicher Arbeiten mit Gefahrstoffen
    TRGS, EMKG und weitere Hilfen für die Arbeit mit Gefahrstoffen. Liste der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Sicheres Arbeiten im Labor
    Gesetzestexte des Arbeitsschutzgesetzes und des Arbeitssicherheitsgesetzes als pdf zum Herunderladen
  • Sicheres Arbeiten im Labor
    Im multimedialen Lerntool der BG RCI findet man u.a. Schutzmaßnahmen, ein virtuelles Labor oder Unterweisungshilfen.
  • Sicheres Arbeiten in Laboratorien
    Dieses Dokument enthält die fortgeschriebenen Regelungen zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz in Laboratorien, verfasst von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).
  • Sicheres Verhalten im organisch-chemischen Labor
    Allgemeine Betriebsanweisungen zum Umgang mit Gefahrstoffen und zum Gebrauch der Laborgeräte für die organisch-chemische Grundausbildung. Erstellt von der Uni Gießen.
  • Sicherheitshinweise für gefährliche Stoffe und Gemische
    Standardisierte Sicherheitsratschläge für das Kennzeichnungsetikett, Wortlaut und Kodierung, (Stand 8. ATP)
  • So verhalte ich mich sicher
    Die Präsentationsfolien der BG RCI für Sicherheitskurzgespräche zur Prävention von Arbeitsunfällen nehmen mit pointierten Zeichnungen und erläuternden Texten Bezug auf die kritischsten Verhaltensweisen und können von Sicherheitsbeauftragten zur Unterweisung von Beschäftigten genutzt werden.
  • Spezifische Schutzleitfäden für Tätigkeiten mit Biozidprodukten
    Im Rahmen dieses Projekts der BAuA wurden insgesamt 16 Schutzleitfäden für die Anwendung von Bioziden in den Produktarten Holzschutzmittel, Insektizide und Rodentizide erstellt. Da Biozidprodukte bestimmungsgemäß schädlich sind, verpflichtet § 16 der GefStoffV zur ordnungsgemäßen Verwendung dieser Produkte. Die Schutzleitfäden geben eine kurze und prägnante Anleitung zur ordnungsgemäßen Verwendung und insbesondere zur Minimierung der Anwenderexposition wieder.
  • Stoffdatenbank für bodenschutz-/umweltrelevante Stoffe (STARS)
    Kostenpflichtiger Zugang zu Stoffdaten, Untersuchungsverfahren, Werten der BBodSchV (Bundes- Bodenschutz- und Altlastenverordnung) und Hintergrundwerten der LABO (Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz).
  • Stoffinformationssystem GSBLpublic
    Frei zugängliche Datenbank des GSBL (Gemeinsamer Stoffdatenpool Bund / Länder), beinhaltet unter anderem Staubkenngrößen, zusammengefasst als sicherheitstechnische Kenngrößen. Ermöglicht das schnelle Analysieren des kritischen Brand- und Explosionsverhaltens von Stäuben sowie einen schnellen und einfach verständlichen Zugang zu den Daten.
  • Tagungsbericht: Symposium Licht und Gesundheit
    Wirkungen des Lichts, d. h. optischer Strahlung im sichtbaren Spektralbereich, Wirkungen von UV- und IR-Strahlung auf den menschlichen Organismus sowie ihre Anwendungen.
  • TES Technische Sicherheit - Gefahrgutumschließungen
    TES wendet sich an alle Beteiligten - vom Hersteller über den Transporteur bis zum Verwender von Gefahrgut. Hersteller von Gefahrgutverpackungen können sich informieren, wie sie Zulassungen für ihre Produkte bekommen; Verwendern wird auf der Suche nach einer geeigneten Verpackung geholfen. Zudem finden sich Verweise auf Vorschriften, Normen und internationale Regelungen.
  • TRGS 900 "Arbeitsplatzgrenzwerte"
    Downloads der aktuellen Ausgabe und neuesten Änderungen der Technischen Regel für Gefahrstoffe 900 "Arbeitsplatzgrenzwerte" sowie die Begründungen der Arbeitsplatzgrenzwerte auf der Seite der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.
  • TRGS 910 "Tätigkeiten mit krebserzeugenden Gefahrstoffen"
    Downloads der aktuellen Ausgabe und neuesten Änderungen der Technischen Regel für Gefahrstoffe 910 Risikobezogenes Maßnahmenkonzept für Tätigkeiten mit krebserzeugenden Gefahrstoffen sowie die Begründungen zu Exposition-Rosiko-Beziehung auf der Seite der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.
  • US National Library of Medicine
    Zugang zu den Datenbanken MEDLINE, TOXLINE, AIDSLINE, u.a
  • Verbandbuch
    Auf dieser Seite erhält man eine kostenlose Verbandbuch-Vorlage. Desweiteren sind Informationen zur Dokumenten- und Aufbewahrungspflicht zu finden.
  • Video- und Audiocenter der DGVU
    Die kurzen Videoclips der BG und der DGUV zeigen auf unterhaltsame Weise Gefahren und Probleme in der Arbeitswelt auf. Sie sind gut geeignet, um z.B. einen Vortrag einzuleiten oder die Mitarbeiter bei akuten Problemen zu sensibilisieren.
  • Virtuelles Labor - Handhabung von Flüssigkeiten
    Tipps zum Liquid Handling als Video. (Uni Göttingen)
  • VISION ZERO. Null Unfälle - gesund arbeiten!
    Auf der Plattform der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie gibt es Broschüren, Plakate, Leitfäden und anderes Informationsmaterial zum Thema Arbeitsschutz und Unfallverhütung im Betrieb. Zur besseren Orientierung ist das Portal in sieben Themenbereiche gegliedert.
  • Wassergefährdende Stoffe
    Seite des Umweltbundesamtes mit den Einstufungen nach der Verwaltungsvorschrift wassergefährdende Stoffe (VwVwS)
  • Working Safely with Manufactured Nanomaterials - Guidance for Workers
    Der Leitfaden beschäftigt sich mit Fragen zu Risiken und Exposition von Nanomaterialien und richtet sich an Menschen, die bei der Arbeit direkt mit Nanopartikeln konfrontiert werden. Zusätzlich bietet das Dokument Hilfestellung für Maßnahmen zum Risikomanagement um mögliche Exposition von Nanopartikeln am Arbeitsplatz zu kontrollieren
´╗┐