• Home
  • LAB-SUPPLY Special
23.09.2019



Laborwasser-Probleme erkennen und beheben - Tipps und Tricks für Flüssigkeitschromatographie, Zellkulturen und Molekularbiologie

Malte Sadetzky - Veolia Water Technologies Deutschland GmbH (13:15-13:55 Uhr - Vortragsraum 5)

Malte Sadetzky


Ohne Wasser kann kein Labor arbeiten. Dennoch wissen viele Anwender nicht, wie entscheidend die Laborwasser-Reinheit für ihre Arbeit ist. So gehen rund 70 % der Performance-Probleme in der HPLC auf eine ungenügende Wasser-Qualität zurück.

Der Vortrag zeigt auf, welche Verunreinigungen in Ihrem Laborwasser auftreten können und mit welchen Auswirkungen Sie rechnen müssen, wenn Ihr Laborwasser nicht ausreichend gereinigt wird. Sie erfahren, wie Wasserqualität gemessen wird, welche internationalen Standards für Laborwasser gelten und welche Reinheit Sie für Ihre spezifischen Anwendungen tatsächlich benötigen. Die Verfahren zur Wasseraufbereitung und ihre Einsatzgebiete werden vorgestellt. Häufig ist eine Kombination verschiedener Technologien erforderlich, um die nötige Wasserqualität zuverlässig und wirtschaftlich zu erzeugen. Am Beispiel einiger Anlagen zeigen wir, auf welche Kriterien Sie bei der Laborwasser-Aufbereitung und bei der Wahl Ihrer Reinstwasser-Anlage achten sollten.